02.07.2017 - Neues Angebot in der Saison 17/18

Mit Holland America Line Mexiko entdecken

In der Kreuzfahrtsaison 2017/18 legt Holland America Line in drei ganz unterschiedlichen Häfen Mexikos an. Die Reederei offeriert dabei elf jeweils siebentägige Kreuzfahrten mit MS Oosterdam und MS Westerdam. Mit dabei ist auch das neue Explorations Central Programm – kurz EXC – mit dem Holland America Line Kultur, Kunst und Küche der Destinationen an Bord holt.

Auftakt der Mexiko-Saison mit Start in San Diego, Kalifornien, ist am 30. September 2017 mit zwei aufeinander folgenden Kreuzfahrten der Oosterdam. Die Westerdam folgt am 24. November. Weitere Termine sind Anfang Dezember, über die Weihnachts- und Neujahrsfeiertage sowie im Januar und Februar 2018 (ab 549,00 Euro pro Person/Doppelkabine).

Erste Station jeder Kreuzfahrt ist der Badeort Cabo San Lucas an der Südspitze der mexikanischen Halbinsel Baja California. Am Zusammenfluss von Pazifik und Cortes-See gelegen, ist die Stadt bekannt für ihre Felsformationen, angenehmen Temperaturen und 360 Sonnentage im Jahr.

Mazatlán, die „Perle des Pazifiks“, war im 19. Jahrhundert eine Handelsstadt. Geschichte und Kultur lassen sich hier ebenso erleben wie Wassersport und lokale Küche. Der dritte Hafen ist Puerto Vallarta.

Während der gesamten Reisen bringt das neue EXC-Programm (Explorations Central) Mexikos Traditionen, Kulturerlebnisse und den Geschmack der landestypischen Küche an Bord der beiden Schiffe. Erfahrene Guides sowie einheimische Botschafter bereiten die Gäste schon an Bord mit Vorträgen auf die Landgänge vor, zu denen sie die Gäste begleiten. Koch- und Tanzkurse laden zum Mitmachen ein.

Artikel teilen:

Kommentieren: