01.12.2017 - Premiere vor Atlantiküberquerung

MSC Cruises feiert sein neues Flaggschiff MSC Seaside

Im Hafen von Triest feierte MSC Cruises nun die Indienststellung der MSC Seaside. An Bord waren über 2000 internationale Gäste aus Vertrieb und Presse sowie das komplette Management von MSC Cruises. Die erste Reise des neuen MSC Flaggschiffs führt in den kommenden 17 Tagen über den Atlantik zum neuen Heimathafen in Miami. Die MSC Seaside ist das 14. Flottenmitglied von MSC Cruises und neben der MSC Meraviglia das zweite Schiff, das im Rahmen des riesigen Investitionsprogramms in diesem Jahr in Dienst gestellt wird.

Die MSC Seaside ist ein neuer Prototyp, der speziell für warme Gefilde entwickelt wurde. Das Design wurde von der Skyline Miamis mit seinen modernen Strandbauten inspiriert und verbindet die Gäste mit dem Meer. Das bedeutet besonders weitläufige und offene Außenbereiche, die die Passagiere dazu einladen, die Sonne zu genießen oder nah an der Wasserlinie zu flanieren. Dies ist bereits der fünfte Prototyp von MSC Cruises.

Ihr Design hebt die MSC Seaside deutlich von anderen Schiffen ab. Doch auch das Erlebnis an Bord verspricht viele Neuheiten. Es bietet Weltklasse-Entertainment, neue kulinarische Konzepte, umfangreiche Familien- und Kinderangebote sowie den MSC Yacht Club, der Gästen den Luxus einer privaten Yacht und gleichzeitig das Angebot eines Kreuzfahrtschiffes ermöglicht. Zu den wichtigsten Highlights an Bord der MSC Seaside zählen:

Besondere Designelemente

Inspiriert von der Skyline Miamis gibt es auf der MSC Seaside viele innovative, einzigartige Design-Elemente zu entdecken: Zwei aufregende Outdoor-Glasbrücken und ein 40 Meter hoher Skywalk (eine schwebende Brücke am Heck) ermöglichen Gästen einen fantastischen Meerblick. Die 360-Grad-Außen-Promenade, die einmal um das Schiff führt, ist die breiteste auf einem Kreuzfahrtschiff. Verbunden werden die einzelnen Elemente durch zwei Panoramaaufzüge am Heck des Schiffes.

MSC for Me: Ein vernetztes Kreuzfahrt-Erlebnis

MSC for Me ist das digitale Programm, das Urlauber dank moderner Technologie mit den Services und Angeboten des Schiffes verbindet – an Land und auf See.

Große Auswahl an Kabinentypen

Um den individuellen Ansprüchen der Gäste gerecht zu werden, wurden neue Kabinentypen entwickelt. Darunter modulare Familienkabinen für bis zu zehn Personen, exklusive Heck-Suiten mit Meerblick, Terrassenkabinen und Suiten mit eigenem Whirlpool.

Entertainment

Das Angebot der MSC Seaside umfasst nicht nur eine Bowlingbahn, ein 5D-Kino und die längste Seilrutsche auf See, sondern auch einen interaktiven Aqua-Park mit fünf Wasserattraktionen. Dazu zählen die erste Slideboarding Attraktion auf einem Kreuzfahrtschiff, eine interaktive, 160 Meter lange Doppelrutsche mit Gaming-Komponente und zwei Wasserspiel-Bereiche für Kinder.

Die längste Zipline auf See

Kulinarik

Eines der Highlights ist die „Asian Market Kitchen“ des US-Spitzenkochs Roy Yamaguchi, der für seine panasiatische Fusionsküche bekannt ist. Zu den weiteren Angeboten zählen das französische Lokal “La Bohème“, das neue Design Seafood-Restaurant „Ocean Cay“ und das  amerikanische Steakhouse „Butcher’s Cut“.

Seashore restaurant

Asian Market Kitchen by Roy Yamaguchi

Angebote für Familien mit Kindern

Für Familien bietet die MSC Seaside zahlreiche neue Entertainment-Angebote. Neben ganztägiger Kinderanimation und sechs speziellen, altersgerechten Baby und Kids Clubs, gibt es ein neues Doremi Familienkino und ein Quiz.

Atrium

Die MSC Seaside wird am 1. Dezember 2017 zu einer 21-tägigen Atlantiküberquerung von Triest aus in See stechen. Nach ihrer Ankunft im Hafen von Miami wird das Schiff am 21. Dezember mit einem großen Festakt feierlich getauft. Taufpatin der MSC Seaside wird Sophia Loren sein, die bereits seit 2003 Taufpatin der MSC Kreuzfahrtschiffe und eng mit der Reederei verbunden ist. Die MSC Seaside wird ganzjährig ab/bis Miami verschiedene Routen in die östliche und westliche Karibik bereisen.