18.10.2017 - Neue Route der MSC Lirica

MSC erweitert Angebot östlichen Mittelmeer

MSC Cruises gibt nun die neue Route der MSC Lirica für Sommer 2018 bekannt. Das Schiff wird in Venedig stationiert und sticht mit seinen Gästen am 6. April 2018 erstmals zu den schönsten Zielen im östlichen Mittelmeer in See.

Gianni Onorato, Chief Executive Officer MSC Cruises, erläutert: „Mittelmeer-Kreuzfahrten sind bei den Gästen sehr beliebt und die Nachfrage ist kontinuierlich hoch. Gerade das östliche Mittelmeer mit seinen malerischen Destinationen wie den griechischen Inseln oder Kroatien erfreut sich wachsender Beliebtheit. Als führendes Kreuzfahrtunternehmen im Mittelmeer freuen wir uns daher heute bekanntzugeben, dass Interessierte ab sofort eine neue, spannende Route mit der MSC Lirica buchen können, die wir so bislang noch nicht angeboten haben. Damit haben unsere Gäste eine große Auswahl an Sommer-Kreuzfahrten im östlichen Mittelmeer. Mit der MSC Lirica werden im kommenden Jahr insgesamt vier Schiffe unserer Flotte in der Region stationiert sein.“

Die neue Route mit der MSC Lirica startet und endet optional in Venedig oder Bari. Von dort erleben Passagiere reizvollsten Destinationen im östlichen Mittelmeer:

Mykonos (Griechenland): Bei einem ganztägigen Besuch auf der weltberühmten griechischen Insel erleben MSC Gäste Gegensätze wie lebhafte Straßen, malerische Strände mit kristallklarem Wasser, gemütliche Restaurants und natürlich die typischen weißen Gebäude.

Heraklion / Kreta (Griechenland): Die Festung von Heraklion ist das Tor zu Griechenlands größter Insel – Kreta. Der griechischen Mythologie nach verbirgt sich in der Idäischen Grotte, die sich in den weißen Bergen hinter weitläufigen Sandstränden befindet, der Geburtsort des Zeus.

Korfu (Griechenland): Der Aufenthalt auf Korfu lädt Passagiere ein, die venezianischen, französischen und britischen Einflüsse auf die Stadt zu erkunden und die Küste mit ihrem kristallklaren Wasser und schroffen Felsen zu genießen.

Dubrovnik (Kroatien): Seit dem 16. Jahrhundert ist die Stadt von der historischen Steinmauer umgeben. Die Gondel der Seilbahn bietet eine großartige Aussicht auf den mittelalterlichen Stadtkern.

Bari (Italien): Die Hafenstadt liegt auf der westlichen Adriaseite und verzaubert Gäste mit ihrer langen Geschichte und den von goldenem Sand gesäumten Buchten, die fußläufig erreichbar sind.

MSC Cruises bietet mit dieser Route nicht nur einen neuen Routenverlauf, sondern ermöglicht seinen Gästen auch mehr Zeit an Land zu verbringen. Auf Mykonos und Korfu beispielsweise haben Reisende bei einem längeren Aufenthalt die Möglichkeit, sich in den Städten treiben zu lassen, das Flair aufzusaugen und die Natur zu genießen. Die achttägige Reise mit der MSC Lirica ins östliche Mittelmeer wird vom 6. April bis zum 26. Oktober 2018 angeboten.

Der neue Heimathafen der MSC Splendida wird ab Mai 2018 Shanghai sein und dort die MSC Lirica ablösen. Von dort aus wird das Schiff den chinesischen Markt mit Reiserouten zu beliebten Kreuzfahrtzielen in China, Japan und Korea bedienen.

MSC Lirica

Im Jahr 2015 wurde die MSC Lirica im Rahmen des 200 Millionen Euro umfassenden Renaissance-Programms von MSC Kreuzfahrten vollständig renoviert und bietet mediterrane Eleganz und Komfort.

Gäste können zwischen mediterranen und internationalen Spezialitäten wählen. Das abwechslungsreiche Unterhaltungsprogramm bietet für jede Altersgruppe und jeden Geschmack das passende Angebot. Im Spa wird Entspannung und Verwöhnung groß geschrieben und unterschiedliche Kabinenkategorien, wie beispielsweise neue, großzügige Balkonkabinen, erfüllen die individuellen Wünsche der Passagiere. Eine Vielzahl an Bars und Lounges, wie die stylische Beverly Hills Bar oder der traditionell britische Lord Nelson Pub, laden zu einem Drink ein, während das Broadway Theatre an sechs Abenden der Woche beeindruckende Shows auf die Bühne bringt.

In Kooperation mit renommierten Partnern wie Chicco, Lego und Namco bietet das Schiff spannende Attraktionen für Familien mit Kindern aller Altersstufen, wie den aufregenden Doremi Spraypark mit Wasserspielen und fünf altersgerechte Kids Clubs.

Artikel teilen:

Kommentieren: