28.09.2017 - Kreuzfahrten und Expeditionen im Programm

Neues Katalog-Konzept bei Ikarus Tours

Ikarus Tours, der Königsteiner Studien-, Erlebnisreisen- und Expeditionskreuzfahrten-Spezialist, präsentiert für 2018 ein verändertes Katalog-Konzept. Zum Einen gibt es das bewährte Studien- und Erlebnisreisenprogramm „Ferne Welten“. Zudem erscheint das Kreuzfahrten- und Expeditionsprogramm für 2018 erstmals als Wendekatalog.

Der Wendekatalog mit den Angeboten „Polare Welten“ und „Zwischen den Polen“ wird seit 25. September an Reisebüros versandt. Die Kataloge können über Infox sowie telefonisch unter 06174/29020 oder per Mail an info@ikarus.com direkt beim Veranstalter nachbestellt werden.

„Ferne Welten 2018“ mit den Einzelkatalogen „Europa“, „Afrika, Nahost, Arabien“, „Pazifik“, „Nord- und Lateinamerika“ sowie „Asien, China, Persien“ erscheint am 10. Oktober 2017.  Weitere Informationen dazu gibt es unter www.ikarus.com.

Neuer Wendekatalog: „Polare Welten“ und „Zwischen den Polen“

Erstmals hat Ikarus Tours sein Kreuzfahrtenprogramm in einem 176 Seiten starken Wendekatalog veröffentlicht, der zwei Kataloge in einem umfasst: Unter „Polare Welten“ finden sich Expeditions-Kreuzfahrten in die polaren Regionen der Erde. Der Katalog „Zwischen den Polen“ präsentiert Schiffsreisen an Bord von Motor- und Segelyachten sowie Katamaranen vor allem in wärmere Gefilde.

Den Kern des „Polare Welten“-Portfolios bilden Kreuzfahrten auf kleinen Expeditionsschiffen nach Spitzbergen, Grönland, Island, zum Nordpol und in die kanadische oder russische Arktis. Auf der Südhalbkugel der Erde entdecken Kreuzfahrt-Gäste die Antarktische Halbinsel, Südgeorgien, die Falklandinseln sowie die Kaiserpinguin-Kolonie auf Snow Hill Island. Im Mittelpunkt sämtlicher Expeditionstouren steht das Naturerlebnis in Kombination mit einem Vortragsprogramm zu Flora, Fauna und Geschichte.

Bei den Kreuzfahrten im Katalog „Zwischen den Polen“ geht es auf durchweg kleinen Schiffen unter anderem an den Amazonas, zu den Galápagos-Inseln, in die Karibik oder nach Panamá. Auch Touren auf kleinen Schiffen nach Polynesien und Hawaii, zu den Seychellen und nach Westafrika, nach Schottland, Griechenland und entlang der Fjordküste Norwegens sind darin zu finden.

Neue Reisen „Polare Welten“:

Nordwestpassage und Grönland mit MS Ocean Adventurer, 17 Tage ab 13.450 Euro pro Person.

Wrangel Island mit MS Spirit of Enderby, 17 Tage ab 15.990 Euro pro Person.

Antarktische Halbinsel – über den Südpolarkreis mit MS Hebridean Sky, 19 Tage ab 17.340 Euro pro Person.

Antarktische Halbinsel – einzigartige Tierwelt mit MS Island Sky, 18 Tage ab 15.690 Euro pro Person.

Neue Reisen „Zwischen den Polen“:

Abenteuer Hawaii – Inseltraum im Pazifik mit der Safari Explorer, 13 Tage ab 5.890 Euro pro Person.

Inseltraum Seychellen mit der MY Pegasus, 11 Tage ab 4.150 Euro pro Person.

Rund um den Peloponnes mit MS Galileo, 8 Tage ab 1.990 Euro pro Person.

Naturparadies Panama zwischen Pazifik und Karibik mit MS Discovery, 12 Tage ab 5.870 Euro pro Person.

Klassische Hurtigruten in Norwegen mit MS Midnatsol, 7 Tage ab 2.690 Euro pro Person.

Flusskreuzfahrt Gambia auf der MY Harmony oder MY Callisto, 8 Tage ab 1.550 Euro pro Person.

Fiji komfortabel mit der Fiji Princess, 20 Tage ab 9.650 Euro pro Person.

Weitere Reisebeispiele

Klassiker „Polare Welten“:

Spitzbergen-Umrundung exklusiv mit MS Plancius, 11 Tage ab 5.690 Euro pro Person.

Spitzbergen – Nordostgrönland – Island mit MS Plancius, 16 Tage ab 6.890 Euro pro Person.

Falkland – Südgeorgien – Antarktische Halbinsel mit MS Plancius, 25 Tage ab 15.990 Euro pro Person.

Falkland-Inseln mit MS Ortelius, 15 Tage ab 8.880 Euro pro Person.

Klassiker „Zwischen den Polen“:

Amazonas exklusiv – von Manaus nach Tabatinga mit MS Iracema, 20 Tage ab 5.790 Euro pro Person.

Ecuador und Galápagos-Inseln exklusiv mit MC Anahi, 25 Tage ab 13.550 Euro pro Person.

Das Herz der schottischen Highlands mit MS Lord of the Glens, 11 Tage ab 4.770 Euro pro Person.

Artikel teilen:

Kommentieren: