16.10.2017 - Geräuchertes trifft auf Craft-Bier

Neues Restaurant von Guy Fieri bei Carnival

Der amerikanische TV-Koch Guy Fieri hat bei Carnival Cruise Line bereits deutliche Spuren hinterlassen. Auf 19 der 26 Schiffe der Kreuzfahrt-Reederei können Passagiere in den Guy’s Burger Joint-Restaurants die US-Nationalspeise in den unterschiedlichsten Variationen verkosten.

Der jüngste Spross der Flotte, die zurzeit im Bau befindliche Carnival Horizon, wird künftig mit einer neuen Fieri-Attraktion aufwarten: dem Guy Fieri’s Pig & Anchor Bar-B-Que Smokehouse/Brewhouse. Dort erwarten den Gast geräucherte Delikatessen aus dem Holzofen, die mit raffinierten Barbecue-Saucen und typischen Beilagen kombiniert werden. Dazu passt dann bestens eines der verschiedenen Craft-Biere, die direkt im Restaurant gebraut werden.

Zu finden sein wird die neue Location, die über 138 In- und Outdoor-Plätze verfügt, auf dem Promenadendeck der Carnival Horizon. Während der Einschiffung sowie an Seetagen sind zwischen 12 Uhr und 14:30 Uhr alle Gerichte im Guy Fieri’s Pig & Anchor Bar-B-Que Smokehouse/Brewhouse im Reisepreis bereits inkludiert. Von 17 Uhr bis in den späten Abend bietet das Restaurant dann entsprechenden À-la-carte-Service sowie Live-Musik.

Erstmalig zum Einsatz kommt die perfekte Symbiose aus Smoker und An-Bord-Brauerei ab dem 2. April 2018, wenn die für 3.934 Passagiere ausgelegte Carnival Horizon von Barcelona aus zu ihrer 13tägigen Jungfernfahrt durch das westliche Mittelmeer aufbricht. Es folgen zwei weitere einwöchige Fahrten ab/bis Barcelona, ehe es dann am 9. Mai über den Atlantik nach New York geht. Künftiger Heimathafen der Carnival Horizon ist Miami, von wo aus das Schiff ganzjährig zu sechs- und achttägigen Karibikfahrten startet.

Weitere Informationen und Buchung unter www.carnivalcruiseline.de sowie in den Reisebüros.

Artikel teilen:

Kommentieren: