01.08.2017 - RCGS Resolute erweitert die Flotte

Neues Schiff für One Ocean Expeditions

One Ocean Expeditions, Kanadas führender Veranstalter für Expeditionskreuzfahrten in die Polarregionen, kündigt nun die Erweiterung der Flotte durch den Neuzugang RCGS Resolute an. Dabei handelt es sich um die Hanseatic, derzeit noch in Charter bei Hapag-Lloyd Cruises.

„Wir suchen schon länger nach dem richtigen Schiff, das unsere Flotte ergänzen soll. In den letzten zwei Jahren ist unser Unternehmen stark gewachsen und teilweise sind die verfügbaren Plätze in allen Regionen bereits komplett ausverkauft – sowohl in der Antarktis, als auch um Spitzbergen und in der Kanadischen Arktis“, sagt Andrew Prossin, Managing Director von One Ocean Expeditions.

Das neue Schiff hat seinen Namen von der historischen HMS Resolute der British Royal Navy, ebenso wie von der Inuitsiedlung Resolute in der kanadischen Region Nunavut. Die RCGS Resolute wird im November 2018 in Kanada eintreffen und ihre erste Expeditionskreuzfahrt für One Ocean Expeditions antreten. RCGS steht dabei für die Royal Canadian Geographical Society, den exklusiven Partner der Reederei, dank dem die Gäste an Bord die Möglichkeit haben, von weltbekannten Forschern, Biologen, Historikern und Fotografen einiges zu lernen.

Die RCGS Resolute ist nicht nur eisverstärkt, sehr wendig und sicher, sondern bietet auch sehr große Aussichtsplattformen innen und außen. Maximal 146 Passagiere haben Platz an Bord, wo es noch etwas komfortabler zugeht als auf den bisherigen Flottenmitgliedern Akademik Ioffe und Akademik Sergey Vavilov. Gebaut wurde die RCGS Resolute 1993 allerdings in der selben Werft in Rauma, Finnland.

One Ocean Expeditions ist der einzige Veranstalter, der seine Expeditionen in die Kanadische Arktis auf der Kap-Breton-Insel startet. Hierbei wird großen Wert darauf gelegt, auch die regionale Wirtschaft vor Ort anzukurbeln.

Weitere Informationen gibt es online auf www.oneoceanexpeditions.com.

Artikel teilen:

Kommentieren: