24.04.2017 - Umbau der Silver Explorer

Renovierungen und neue Routen bei Silversea

Bei der monegassischen Luxusreederei Silversea stehen in den kommenden Wochen mehrere Innovationen im Bereich Expeditionen an. Nach der Modernisierung im April wird die Silver Explorer ab dem 20. Mai Gäste im neuen Design begrüßen. Auf zwei neuen Reiserouten zu den Galapagosinseln, bringt die Silver Galapagos Gäste zwischen Baltra und San Cristobál zu den Landschaften Ecuadors. Hier können Expeditionsreisende Tierbeobachtungen in der freien Wildnis hautnah erleben.

Während der umfangreichen Renovierung im Trockendock in Las Palmas erhält die Silver Explorer eine neue Farbgebung in Blau- und Beige Tönen. Die öffentlichen Bereiche, wie die Observation Lounge und die Connoisseur’s Corner, werden zukünftig in diesen Farben erstrahlen. Im The Restaurant und der Theater’s Bar lädt ein modernisiertes Design Gäste zum Verweilen ein. Mehr Platz zum Entspannen und Auspowern bietet das vergrößerte Spa und Fitness Center.

Über die öffentlichen Bereiche hinaus erhalten auch die Suiten ein Interieur-Update. Neben neuen Matratzen, Kleiderschränken und Flatscreen-Fernsehern werden die Bäder mit neuen Fußböden und Regenwasserduschen ausgestattet. Neben Suiten mit Verbindungstür bietet Silver Expedition Familien und Freunden, die gerne zusammen reisen, einen komfortablen, persönlichen und kosmopoliten All-Inclusive-Lifestyle, bei dem sich Gäste wie zu Hause fühlen können. Die Silver Explorer verfügt über ein Gourmet-Angebot, einen persönlichen Butler-Service und eine Auswahl an All-Inclusive-Leistungen wie kostenfreie Getränke, Spirituosen und kostenloses WLAN auf dem ganzen Schiff.

Auf der Expedition von Baltra nach San Cristóbal kommen Gäste in den Genuss der Flora und Fauna Ecuadors. Eine Erweiterung im Programmablauf der Silver Galapagos ist die Umrundung der Isla Daphne Grande. Weitere Highlights auf der nördlichen Route sind die Orte Bahia Darwin und El Barranco in Genovesa sowie Punta Pitt in San Cristóbal. Zu den Höhepunkten der Reise gehören Klettertouren auf die Prince Philip’s Steps, Wanderungen auf erloschenen Vulkanen und Beobachtungen einzigartiger Vogelkolonien.

Auf der westlichen Route, von San Cristóbal nach Baltra, erweitert Silversea das bisherige Angebot um neue Destinationen wie Cerro Dragón und Playa Las Bachas in Santa Cruz. Krönung dieser Expeditionsreise ist ein Besuch im Frausto Llerena Breeding Center in dem Gäste Riesenschildkröten, Leguane und Pinguine aus nächster Nähe beobachten können.

„Die Galapagos-Inseln sind zweifellos eine Traumdestination für Naturliebhaber und unsere neuen Routen zeigen die beeindruckende Flora und Fauna, welche für die Region einzigartig ist“, sagt Conrad Combrink, Leiter des Expeditionsbereiches bei Silversea. Die Silver Galapagos führt zu abgelegenen Paradiesen, die von einer außerordentlich großen und auf der Welt einmaligen Artenvielfalt von Tieren wie Riesenschildkröten und Leguanen geprägt sind. Eine Expedition zu den Galapagosinseln folgt den Spuren von Charles Darwin in das ursprünglichste Tierparadies dieser Welt.

Artikel teilen:

Kommentieren: