29.03.2017 - Alaska hautnah erleben

Seabourn bietet die neue „Denali Experience“

Für die Alaska-Saison 2017 hat die Luxus-Reederei Seabourn die neue, viertägige „Denali Experience“ entwickelt, um die Kreuzfahrt „Ultimatives Alaskaerlebnis“ mit der Seabourn Sojourn zu komplimentieren. Gäste haben nun die Möglichkeit, den Denali Nationalpark hautnah zu erleben – hoch in der Luft aus der Vogelperspektive oder unter fachkundiger Führung eines Denali Guides – und dabei das „Great Land“ von seiner unberührten Seite kennen zu lernen.

Die „Denali Experience“ ist eine durchgehend begleitete, viertägige Reise und kann als optionale Verlängerung vor oder nach der Alaska Kreuzfahrt mit Seabourn gebucht werden. Die Teilnehmerzahl ist auf höchstens 20 Teilnehmer pro Gruppe beschränkt.

„Die Denali Experience zeigt den Gästen Alaska von seiner ganzen Schönheit, und wir von Seabourn freuen uns darauf, diese exklusive Möglichkeit anbieten zu können“, so Seabourn-Präsident Richard Meadows.

Von Seward aus beginnt die Reise durch den Turnagain Arm, ein etwa 60 Kilometer langer Küsteneinschnitt durch unberührte Natur mit stark ausgeprägtem Gezeitenwechsel. In Anchorage angekommen erwartet die Gäste ein Rundflug über die faszinierende Gletscher- und Berglandschaft des Denali National Park. Mit rund 6.000 Metern ist der schneebedeckte Denali Mountain der höchste Gipfel Nordamerikas. Die gewonnenen Eindrücke können bei einem Dinner imMcKinley Chalet Resort am Nenana Fluss rekapituliert werden, wo die Gäste auch übernachten.

Gemeinsam mit einem Denali Guide lernen die Gäste bei einer Tundra-Wilderness-Tour die unberührte Natur des Denali National Parks kennen. Er ist Lebensraum für Wölfe, Grizzlys, Braunbären, Elche, Rentiere, Dallschafe und rund 170 verschiedene Vogelarten.

An Bord eines komfortablen Panoramazuges erleben die Gäste die aufregende Fahrt über die Hurricane-Gulch-Brücke und dinieren abends in Anchorage im Crow’s Nest Restaurant mit einem unvergesslichen Panorama und Blick auf die Chugach Range.

Elf- , zwölf- und 14-tägige Kreuzfahrten können ab Vancouver, British Columbia oder ab Anchorage (Seward), Alaska gebucht werden. Die Saison wird durch die elftägige Ultimate Alaskan Sojourn am 1. Juni 2017 eingeleitet. Auslaufen wird das Luxuskreuzfahrtschiff in Vancouver, B.C, und Preise starten bei 4.199 Euro pro Person.

Artikel teilen:

Kommentieren: