26.09.2017 - Verlängerung der Silver Spirit

Silversea und Fincantieri erneut in der Planung

Die monegassische Reederei Silversea plant ihre erste Schiffsverlängerung. Der Umbau der Silver Spirit beginnt Anfang nächsten Jahres in der Palermo-Werft von Fincantieri, einer der weltweit größten und innovativsten Schiffbau-Unternehmen.

Durch ein vorgefertigtes 15 Meter langes Mittelteil sollen neue Suiten entstehen, darunter 6 Silver Suiten, 26 Veranda Suiten und 2 Panorama Suiten. Technische Upgrades werden ebenfalls umgesetzt.

Die umfangreiche Neugestaltung wurde vom Flaggschiff der Silversea Flotte, der Silver Muse, inspiriert. Das Speiseangebot, das Interieur der Suiten und die öffentlichen Räume werden der Bauweise der Silver Muse angeglichen.

„Basierend auf dem Feedback unserer Silver Muse Gäste, glauben wir, dass ein solcher Umbau die Onboard-Erfahrung nachhaltig bereichern wird. Viele Innovationen und der erhöhte Komfort von dem Gäste auf der Silver Muse profitieren, können nun ebenfalls auf der Silver Spirit genossen werden“, sagte Roberto Martinoli, CEO von Silversea.

„Umbauten dieser Art bringen immer eine gewisse Komplexität an technologischen Anforderungen mit sich, jedoch besitzt Fincantieri die nötige Erfahrung was solche Projekte angeht. Auf diesen Auftrag sind wir besonders stolz, da wir den gesamten Umbau bis hin zur Auslieferung begleiten und verantworten werden“, so Giorgio Rizzo, Senior Vice President Services von Fincantieri.

Die Silver Spirit verfügt über verschiedene Restaurant- und Unterhaltungsmöglichkeiten. Mit nur 540 Gästen kann sie aufgrund der geringen Größe  auch in versteckten, kleineren Häfen anlegen.

Artikel teilen:

Kommentieren: