04.09.2017 - High Fashion auf hoher See

Transatlantic Fashion Cruise 2017 auf der Queen Mary 2

Seit dem 29. August erleben die Gäste an Bord des Transatlantikliners Queen Mary 2 auf der Cunard Transatlantic Fashion Cruise wieder Haute Couture auf hoher See. Das Eintreffen der Queen Mary 2 in New York ist gleichzeitig der Auftakt zur New York Fashion Week vom 7. bis 15. September 2017 und bildet den Abschluss der Fashion Cruise 2017.

Begleitet wird die zehntägige Überfahrt ab Hamburg nach New York mit Zwischenstopp in Southampton vom deutschen Designer Guido Maria Kretschmer, der als Stargast zum Auftakt der Reise im Interview mit NDR-Moderatorin Bettina Tietjen aus dem Nähkästchen plauderte und den Passagieren zahlreiche Anekdoten aus seinem Leben erzählte. Guido Maria Kretschmer hat unter anderem die Bücher „Anziehungskraft: Stil kennt keine Größe“, „Eine Bluse macht noch keinen Sommer: Geschichten aus dem Kleiderschrank“ und „Geschickt eingefädelt – Das große Nähbuch mit Guido Maria Kretschmer“ veröffentlicht und ist aus den TV-Sendungen „Shopping Queen“, „Das Supertalent“ und „Geschickt eingefädelt“ bekannt. Zahlreiche Prominente, darunter Goldie Hawn, Karolina Kurkova, Alexandra Maria Lara, Barbara Schöneberger, Lena Gercke, Veronica Ferres und Katja Flint, trugen bereits seine Modekreationen.

Der Stardesigner, der bereits das zweite Mal als Lektor mit an Bord der Queen Mary 2 ist, sagt: „Die Tradition der New York Fashion Week geht bis zu den 1940er Jahren zurück. Cunards Transatlantic Fashion Cruise auf der berühmten Queen Mary 2 vereint die Tradition mit den Trends von Morgen. Und das Beste daran: Nach einer aufregenden Woche auf See laufen wir pünktlich zur Fashion Week in New York ein, wir machen also sozusagen eine Fashion Week vor der Fashion Week – das ist doch genial!“

Während der Atlantiküberquerung wird die Queen Mary 2 zum Laufsteg mit mehreren Modeschauen. Zum ersten Mal offeriert Cunard überdies Stücke aus der Herbst/Winter 2017 Kollektion von Mulberry an. Zudem erwartet Passagiere ein neuer Pop-up-Store mit Luxus-Bademode der Designerin Melissa Odabash, deren Badebekleidung von Stars wie Eva Longoria, Gwyneth Paltrow und Victoria Beckham getragen wird. Ein Pop-up-Store der Schuhdesignerin Lucy Choi, Jimmy Choos Nichte, rundet das Angebot an Bord ab.