28.03.2017 - Erste komplett vegane Hochseekreuzfahrt

Veganer Lifestyle mit MS Columbus

TransOcean Kreuzfahrten und Cruise & Maritime Voyages (CMV) bieten gemeinsam mit Vegan Travel die weltweit erste rein vegane Hochseekreuzfahrt an. Vom 25. September bis zum 2. Oktober 2017 führt die Reise mit MS Columbus, dem Flaggschiff von Cruise & Maritime Voyages und TransOcean Kreuzfahrten, ab London-Tilbury zu den norwegischen Fjorden. Die Buchung einer Kabine ist schon ab 799 Euro pro Person in einer 2-Bett Standard Innenkabine möglich.

Auf der achttägigen Kreuzfahrt erkunden Urlauber die norwegischen Fjorde und Städte, haben Zeit die Natur zu bewundern und Spaziergänge durch die Gassen etwa von Bergen zu unternehmen. „Norwegen hat viele Fjorde, aber die an der südlichen Westküste sind die faszinierendsten“, schwärmt Dirk Bocklage, Geschäftsführer von Vegan Travel aus Münster und ergänzt: „Deshalb haben wir diese spannende Route gewählt und werden die spektakulären Häfen von Eidfjord, Flåm, Geiranger und Bergen anlaufen.“ In den Zielhäfen werden interessante Exkursionen mit veganer Verköstigung angeboten.

Das Schiff für diese Kreuzfahrt mit rein pflanzlicher Verköstigung, die Columbus, verfügt über 773 Kabinen, darunter 150 Kabinen, die Alleinreisenden vorbehalten sind. Trotz seiner 13 Passagierdecks überzeugt MS Columbus durch eine persönliche Atmosphäre und ein überdurchschnittliches Passagier-Raumverhältnis. Passagiere genießen köstliche gesunde und vegane Speisen sowie jede Menge kulinarische Abwechslung in gleich vier verschiedenen Restaurants. Die Speisen an Bord sind zu 100 Prozent pflanzlich und werden frisch zubereitet. „Selbst die Nachspeisen und Weine können sorgenfrei von vegan lebenden Menschen genossen werden“, betont Bocklage.

Ein besonderes Highlight: Während der veganen Hochseekreuzfahrt werden an Bord Events mit namhaften veganen Köchen angeboten. Vegan Travel holt für die Reise international bekannte Persönlichkeiten aus der veganen Szene und Community an Bord, wie beispielsweise den US-Ernährungsexperten und Buchautor Dr. Michael Greger, die Psychologin Dr. Melanie Joy, den Autor und Aktivisten Gene Baur, die deutsche Kochbuchautorin Stina Spiegelberg und den Geschäftsführer vom Vegetarierbund (VEBU), Sebastian Joy.

Neben Vorträgen und Workshops der Special Guests stehen jeden Tag verschiedenste Aktivitäten auf dem Programm: Yoga, Cocktail-Seminare, vegane Weinproben, Karaoke und vieles mehr. Am Pooldeck können Reisende auf einer großen Leinwand Filme, Konzerte oder Live-Sport genießen. Zwei beheizbare Swimmingpools und das Ambiente sind nicht nur an sonnigen Tagen reizvoll und besonders gut kombinierbar mit einem Cocktail von der Club Oasis-Bar oder einem veganen Burger vom Al Fresco-Grill. Überdies werden an Bord Massagen, Akupunktur und Spa-Anwendungen angeboten.

Für alle Gäste, die klimaneutral reisen möchten, gibt es die Möglichkeit, die CO₂ Emissionen der Kreuzfahrt über die Organisation atmosfair zu kompensieren.

Der Münsteraner Reiseveranstalter Vegan Travel bietet seit 2013 vegane Flusskreuzfahrten an und ist zusammen mit TransOcean beziehungsweise Cruise & Maritime Voyages (CMV) Veranstalter der weltweit ersten rein veganen Hochseekreuzfahrt. Alle Details und Informationen zur Fahrt sind auf www.vegancruises.eu zu finden.