01.02.2018 - Stahlschnitt in Papenburg

Baubeginn der Norwegian Encore

Norwegian Cruise Line feierte gestern mit dem Stahlschnitt in der Meyer Werft in Papenburg den ersten Meilenstein eines weiteren Neubaus: Der Norwegian Encore. Das 17. Schiff der Flotte wird am 31. Oktober 2019 ausgeliefert und kreuzt ab Herbst jeweils sonntags ab Miami auf den beliebten siebentägigen Kreuzfahrten in der Karibik. Mit einer Größe von 167.800 BRT bietet sie Platz für 4.000 Gäste.

„Die Norwegian Encore ist das vierte Schiff der erfolgreichen Breakaway Plus-Klasse von Norwegian Cruise Line“, sagt Christian Böll, Managing Director Europe bei Norwegian Cruise Line. „Wie alle Schiffe unserer Flotte wird auch das neueste Schiff ein ausgezeichnetes Entertainment-Programm, vielfältige Dining-Optionen und überraschende Aktivitäten an Bord bereithalten. Unsere Gäste dürfen also gespannt sein.“

„Wir freuen uns sehr auf den Bau der Norwegian Encore, einer weiteren schwimmenden Destination für Norwegian Cruise Line“, sagt Stephan Schmees, Executive Board Member Project Management Ships von der Meyer Werft.

Tim Meyer (l.), Geschäftsführer der Meyer Werft, Andy Stuart (r.), CEO von Norwegian Cruise Line

Kreuzfahrten an Bord der Norwegian Encore können bereits ab März 2018 in jedem Reisebüro sowie über www.ncl.de, www.ncl.at, www.ncl.ch, die Hotline +49 (0)611 36 07 0 oder per E-Mail an reservierung@ncl.com gebucht werden.

Artikel teilen:

Kommentieren: