01.03.2018 - Ganzjährige Ägäis-Kreuzfahrten sind angestrebt

Celestyal Cruises verlängert die Saison

Aufgrund der hohen Nachfrage für Kreuzfahrten in der Ägäis verlängert Celestyal Cruises die Saison in 2019 bis Dezember und hat zwei neue Routen im Programm. Bei der 7-tägigen Kreuzfahrt „Atemberaubende Ägäis“ sind Istanbul, Volos und Canakkale integriert, bei der ebenfalls 7-tägigen Reise „3 Kontinente“ nach Ägypten, Israel und in die Türkei wird das Programm ab Herbst 2019 um neue kulturelle Inhalte erweitert.

Zum ersten Mal seit 2016 kehrt Celestyal Cruises 2019 wieder nach Istanbul zurück als Teil der neuen 7-tägigen Kreuzfahrt „Atemberaubende Ägäis“. Die Reise startet zwischen dem 21. Oktober und dem 25. November 2019 sechs Mal und enthält eine Übernachtung in Istanbul sowie die Häfen Volos (Griechenland) mit Landausflügen zu den Meteora-Bergen sowie Canakkale (Türkei) mit Ausflügen nach Troja und Gallipoli. Um den Passagieren beim Aufenthalt auf Mykonos die Möglichkeit zu geben, das Nachtleben dieser kosmopolitischen Insel in vollen Zügen zu genießen, legt das Schiff erst um 2 Uhr morgens ab. Weitere Höhepunkte der Reise sind Heraklion und Santorin.

Die ebenfalls für Ende 2019 angekündigte 7-tägige “3 Kontinente” Kreuzfahrt startet zwischen dem 2. und 30. Dezember 2019 fünf Mal ab Piräus und läuft die Häfen Alexandria und Port Said in Ägypten, Ashdod in Israel, Kusadasi (Ephesus) in der Türkei, Limassol auf Zypern sowie Rhodos an. Landausflüge an jedem dieser Häfen geben den Passagieren einen authentischen, tiefen Einblick in die fantastische Vergangenheit und Kultur dieser geschichtsträchtigen Orte.

Auch 2020 wird Celestyal Cruises die bekannten und beliebten 3- und 4-tägigen Kreuzfahrtrouten im Programm haben und das Angebot an 7-tägigen Touren erweitern. Dabei wird die 7-tägige Kreuzfahrt „Atemberaubende Ägäis“ zwischen 6. April und 11. Mai 2020 angeboten sowie vom 7.  bis Ende Oktober 2020. Zwischen dem 18. Mai und 31. August 2020 wird die 7-tägige Kreuzfahrt „Idyllische Ägäis“ durchgeführt, während die „3 Kontinente“ Kreuzfahrt vom 2. und 30. März 2020 und erneut vom 2. November und 28. Dezember 2020 verkehrt.

Die Saisonverlängerungen ab 2019 sind der erste Schritt auf dem Weg zu den angestrebten ganzjährigen Ägäis-Kreuzfahrten. Dabei zeichnen sich alle Kreuzfahrten wie bekannt durch die „Celestyal Inclusive-Angebote“ aus. Darin enthalten sind neben den umfangreichen All-Inclusive-Getränkepaketen die ganztägige Verpflegung, ein vielseitiges Unterhaltungsprogramm und diverse Shows, Serviceentgelt (Trinkgelder) sowie sämtliche Hafen- und Passagiergebühren.

„Mit den neuen Routen in 2019 und 2020 erweitert Celestyal Cruises sein Portfolio im östlichen Mittelmeer um gleich sieben neue Häfen. Das bringt uns dem Ziel ein großes Stück näher, das ganze Jahr über in unseren Heimatgewässern zu fahren“, so Kerry Anastassiadis, CEO von Celestyal Cruises. „Wir freuen uns, wieder nach Istanbul zurückzukehren und darauf, unseren Passagieren weitere weltberühmte Besichtigungsorte anbieten zu können mit Ephesus, Troja, Gallipoli sowie Volos – dem Tor zu den sagenhaften Berglandschaften von Meteora. Mit unserer neuen „3 Kontinente“ Kreuzfahrt erleben unsere Passagiere zukünftig zusätzlich zu der Ägäis das Heilige Land sowie die Pyramiden. Diese neuen einzigartigen Routen sind sicherlich ein weiterer wichtiger Grund für neue Gäste wie auch Stammkunden, mit uns zu verreisen. Daneben können Sie sich auf ein Top-Preis-Leistungsverhältnis, einzigartige Landausflüge und einen exzellenten Service freuen – dafür wurden wir erst im Februar 2018 bei den Cruise Critic Awards ausgezeichnet.“

Interessierte bestellen den neuen Katalog „Meer erleben“ bei H&H Touristik, der Generalagentur von Celestyal Cruises in Deutschland und Österreich unter kreuzfahrten.service@hht.de. Weitere Informationen gibt es unter www.celestyalcruises-deutschland.de.

Artikel teilen:

Kommentieren: