15.05.2018 - Zu den Großen Seen

Die Hamburg auf Seefahrt in den USA

Als einziges deutsches Kreuzfahrtschiff nimmt die Hamburg in diesem und im kommenden Herbst Kurs auf die Großen Seen in den USA. Möglich wird dieses durch eine einzigartige bauliche Sonderanfertigung des kleinsten Kreuzfahrtschiff Deutschlands: Denn für die Passage durch die 15 Schleusen lässt der Kapitän Teile der Kommandobrücke einfahren – nur wenige Zentimeter Platz bleiben zwischen Schiffs- und Schleusenwand.

„Wir erschließen mit dieser zentimetergenauen Passage durch die Schleusen für die Kreuzfahrt ein völlig neues Zielgebiet, sind für den deutschen Gruppentourismus in einigen Häfen absolute Pioniere“, so Geschäftsführer Oliver Steuber. Erstmalig macht die Hamburg in 2019 dann auch in Detroit und Cleveland fest.

Insgesamt ist die Kreuzfahrt zu den Großen Seen eine abwechslungsreiche Kombination aus Kultur, Natur und Städtereise. Oliver Steuber: „Das Naturereignis Indian Summer, die Metropolen Chicago, Toronto, Detroit und Cleveland und nicht zuletzt spannende Ausflüge zum Harley Davidson- oder Henry Ford-Museum sorgen für ein abwechslungsreiches Programm.“

 

Reisetermine Große Seen mit MS Hamburg:

20.09. – 07.10.2018

06.10. – 23.10.2018

15.09. – 02.10.2019

01.10. – 18.10.2019

Weitere Informationen gibt es auf www.plantours-kreuzfahrten.de.

Artikel teilen:

Kommentieren: