06.08.2018 - Details zur neuen Sky Princess

Die Sky-Suiten des neuen Princess-Flaggschiffs

Auf der am 20. Oktober des kommenden Jahres zu ihrer Jungfernfahrt aufbrechenden Sky Princess haben die Konstrukteure der amerikanischen First Class-Reederei zwei exklusive Sky Suiten integriert. Auf dem Top-Deck des für 3.660 Passagiere ausgelegten Cruisers gelegen, bieten die Räumlichkeiten mit 154 Quadratmetern und fünf Betten viel Platz und eine luxuriöse Einrichtung. Die dazu gehörenden Balkone gleichen mit ihren jeweils 65 Quadrantmetern eher einer Terrasse.

Zugänglich nur für die jeweiligen Suiten-Gäste bieten diese Freiflächen nicht nur viel Platz, sondern auch ein 270-Grad-Panorama mit unverstellten Ausblicken aufs Meer und die „Movie under the Stars“-Riesenleinwand auf dem Pool-Deck.

Dort sind gleich zwei Schwimmbecken geplant, ein weiterer Retreat-Pool lädt auf dem Achterdeck zur Abkühlung. Komplettiert wird der Wasserspaß durch Jacuzzis, deren Anzahl deutlich über denen der drei Schwesterschiffe liegen wird.

Verdoppelt wird auf der Sky Princess im Vergleich zu den anderen Mitgliedern der Royal Class-Familie auch die Zahl der privaten Cabanas im Wellnessbereich „Sanctuary“. Letzterer erhält zudem ein zeitgemäßes Design.

Erstmals live erleben lässt sich die Sky Princess auf ihrer einwöchigen Premierenfahrt im Mittelmeer von Athen nach Barcelona.

Weitere Informationen und Beratung gibt es auf www.princesscruises.de sowie in den Reisebüros.

Artikel teilen:

Kommentieren: