23.01.2018 - Mit MS Jeanine in die Heimat des Burgunder

Fluss-Kreuzfahrt für Weinliebhaber mit CroisiEurope

Mit MS Jeanine der Reederei CroisiEurope können Gäste ab April 2018 die Landschaft und die Weine des Burgund entdecken. Ihr Äußeres gleicht den alten Frachtschiffen, die früher die französischen Kanäle befuhren. Leuchtende Farben, große Lounge-Sofas und viel Holz bestimmen das Interieur des kleinen Schiffes, das nur für 24 Gäste ausgelegt ist. Wo früher die Ladung verstaut wurde, befinden sich 12 Außenkabinen mit Bad, Fernseher und großem Fenster. Mittelpunkt des Schiffes ist der Salon mit Restaurant und Bar. Auf dem Außendeck können die Passagiere die Landschaft an sich vorbeiziehen lassen – im Liegestuhl oder im Jacuzzi.

Von Dijon aus wird die Jeanine in die Heimat der Burgunder-Weine aufbrechen. Auf Kanälen führt die Route nach Chalon-sur-Saône, Chagny und Santenay. Ein Landausflug folgt der berühmten Weinstraße „Route des Grands Crus“ bis zum Schloss Clos de Vougeot. Liebhaber edler Tropfen dürfen sich während der Kreuzfahrt auf etliche Weinproben bei Winzern der Region freuen.

Die siebentägige Reise zwischen Dijon und Saint-Léger ist von April bis Juli 2018 an insgesamt zehn Terminen buchbar. Neben den Übernachtungen mit Vollpension und einem Gala-Dinner sind alle Landausflüge inklusive. Auch die Getränke zu den Mahlzeiten und an der Bar sind im Preis enthalten. Die Kreuzfahrt kostet 2.115 Euro pro Person in der Doppelkabine.

Neben dieser Reise hat CroisiEurope weitere Fahrten auf Penichen im Programm, zum Beispiel über den Kanal San Martin durch Paris, auf dem Loire-Kanal sowie eine Fahrt durch die Provence und über den Rhein-Marne-Kanal.

Sämtliche Kreuzfahrten sind online unter www.meinfluss.de, in allen Reisebüros oder telefonisch unter 0681 30 32 555 zu buchen.

Artikel teilen:

Kommentieren: