01.02.2018 - Arbeitsplätze auf Kreuzfahrtschiffen und Luxus-Yachten gesucht

Kreuzfahrt-Messe in Hannover

Am kommenden Donnerstag, 8. Februar, startet in Hannover die Cruise Jobs & Hotel Career Lounge. Neben Jobs auf 200 Hochsee- und Flussschiffen sowie in 30 weltweiten Tophotels geht es zum ersten Mal auch um Arbeitsplätze auf der Luxus-Yacht Sarah.

Bereits auf der Messe werden Arbeitsverträge unterschrieben. Die Kreuzfahrtbranche boomt. In den kommenden Jahren werden mehr als 100.000 neue Crewmitglieder gesucht.

Bis zum Jahre 2022 stechen 75 neue Kreuzfahrtschiffe in See hinzu kommt die laufende Suche der Reedereien nach Mitarbeitern für die Hochsee- und Flusskreuzfahrtschiffe, die bereits im Einsatz sind. Eine ideale Möglichkeit, von offenen Positionen zu erfahren und sich gleichzeitig direkt den Reedereien vorzustellen, ist die Cruise Jobs & Hotel Career Lounge, deren Frühjahrsausgabe im Novotel Hannover stattfinden wird: Die Messe ist auf Jobs für die Kreuzfahrtbranche und gehobene Hotellerie spezialisiert.

Mit dabei sind zwölf Reedereien sowie sechs exklusive Hotelgruppen, die offene Stellen für mehr als 200 Hochsee- und Flussschiffe sowie 30 weltweite Tophotels und Club-Ressorts besetzen wollen. So können Bewerber in Hannover sogar vor Ort Verträge für Jobs abschließen, die nur wenige Wochen nach der Jobmesse starten.

Personal auf der Luxus-Yacht

Zum Formel 1-Rennen nach Monaco, zum Karneval in Rio de Janeiro oder zum einen Badeurlaub in der Karibik. Die Ziele von Luxus-Yachten sind anspruchsvoll. Ähnlich wie die Anforderungen an das Personal. „Fünf Jahre Berufserfahrung in einem 5-Sterne-Hotel sind häufig Voraussetzung“, weiß Daniela Fahr. Seit mittlerweile sechs Jahren vermittelt sie erfolgreich Bewerber auf private Yachten bis zu 110 Metern Länge. Vom Koch über Butler und Hausdame bis hin zum Kapitän sind jeweils ganz unterschiedliche Positionen gefragt. In Hannover wird am 8. Februar Personal für die Luxus-Yacht Sarah gesucht. 20 Crewmitglieder sind auf dieser Yacht für 18 Gäste tätig.

Kreuzfahrt-Quereinsteiger

Daniela Fahr, Gründerin und Geschäftsführerin von Connect, weiß: „Es gibt deutlich mehr offene Stellen als Bewerber. Mit der großen und immer weiter steigenden Nachfrage wird es für die Reedereien immer schwieriger, Crew-Mitglieder für alle Positionen an Bord zu finden. Insbesondere wegen des persönlichen Erstkontakts sind die Aussichten auf einen schnellen Vertragsabschluss wirklich sehr gut.“

Bei der Jobmesse in Hannover suchen Reedereien nicht nur qualifiziertes Fachpersonal für Küche, Bar, Rezeption, Restaurant und den gesamten Hotelbereich, sondern auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Shops, Sport- oder Spa-Einrichtungen.

Kreuzfahrt-Quereinsteiger sind in der Branche gerne gesehen – denn dank neuer Attraktionen an Bord der Megaliner entstehen verstärkt neue Berufsfelder: So werden beispielsweise vermehrt Mitarbeiter für den Entertainment- und Technikbereich, oder auch Fotografen und Kindergärtner angeheuert.

Eintritt für Teilnehmer ist kostenfrei

Der Eintritt ist dabei für alle Bewerber und zukünftige Crew-Mitglieder kostenlos. Wichtig: Zur Cruise Jobs & Hotel Career Lounge ist eine Anmeldung erforderlich. Das Ticket zur Jobmesse lässt sich dann im Anschluss an eine Online-Registrierung einfach ausdrucken.

Artikel teilen:

Kommentieren: