31.05.2018 - Vorteile von bis zu 450 Euro

MSC mit Special-Preisen für den Winter

Wer mit einer Kreuzfahrt dem Winter entfliehen möchte, kann mit den MSC Specials 4 auf vielen Abfahrten von Oktober 2018 bis Januar 2019 im Mittelmeer, der Karibik oder den Vereinigten Arabischen Emiraten und Indien sparen. Gäste profitieren von den Angeboten bei einer Buchung zwischen dem 1. Juni und 31. Juli 2018. Zusätzlich ist das Tischgetränke-Paket bei allen Angeboten inkusive.

Auf vielen Nordeuropa-Routen, die im Sommer 2019 ab Deutschland in See stechen, erhalten die Gäste bei Buchung zwischen dem 1. Juni und 30. September 2018 das Premium Alles Inklusive Vorteilspaket und sparen bis zu 450 Euro pro Person. Das Paket beinhaltet neben den MSC Standard-Inklusivleistungen wie Vollpension mit Service am Platz, einen deutschsprachigen Gästeservice oder Top-Entertainment, auch das Premium All-Inclusive Getränkepaket mit Weinen zum Dinner, dem Sundowner-Cocktail auf dem Oberdeck, dem Espresso zwischendurch oder dem Eis am Nachmittag. Darüber hinaus enthält das Angebot auch ein Internetpaket.

Routenbeispiele

MSC mit drei Schiffen in der Welthauptstadt der Kreuzfahrt. Ab Dezember 2018 stationiert MSC Cruises erstmals drei seiner Schiffe in Miami, der Welthauptstadt der Kreuzfahrt. Neben der MSC Seaside, die im Dezember 2017 in Dienst gestellt wurde, und der MSC Divina wird dann auch die MSC Armonia Miami ihren Heimathafen nennen und von dort aus unter anderem Kuba anlaufen. Gäste profitieren von der guten Erreichbarkeit und Infrastruktur der Stadt. 8 Tage/7 Nächte mit der MSC Armonia ab/bis Miami mit Halt in Jamaika, den Cayman Inseln, Mexiko und Kuba (mit einer Nacht Aufenthalt in Havanna) sind bei Abfahrt am 17. Dezember 2018 und fünf weiteren Terminen in der Innenkabine Bella ab 369 Euro pro Person inklusive Tischgetränke-Paket buchbar.

Mit der MSC Lirica den Orient erleben. Träume aus 1001 Nacht erleben die Gäste der MSC Lirica auf ihrer Reise im Persischen Golf und Arabischen Meer. Die Insel Sir Bani Yas, die am Anlegetag exklusiv von MSC Gästen genutzt wird, bietet unberührte Strände, Wasseraktivitäten und das größte Naturreservat der Region. Die Stadt Khasab im Oman ist einer der eindrucksvollsten Stopps auf der Arabischen Halbinsel – türkisfarbenes Wasser umspült die Küste an der historischen Festung und sorgt für etwas Abkühlung. Manama, die charmante Hauptstadt Bahrains, beeindruckt mit dem Mix aus modernen Wolkenkratzern und historischen Gebäuden. Die Pearl Qatar – Dohas atemberaubende, künstlich angelegte Insel – erstreckt sich über eine Fläche von einer Million Quadratmetern und hat neben zahlreichen Stränden eine große Auswahl an Einkaufsmöglichkeiten, Bars und Restaurants. 12 Tage/11 Nächte ab/bis Dubai oder Abu Dhabi mit der MSC Lirica sind in der Innenkabine Bella mit inkludiertem Tischgetränke-Paket und Fly & Cruise (ab Hamburg, München, Düsseldorf, Frankfurt) ab 1.299 Euro pro Person buchbar (vier Abfahrten zwischen November 2018 bis Januar 2019).

Mit der MSC Meraviglia das westliche Mittelmeer entdecken. Auf der Kreuzfahrt mit der MSC Meraviglia können die Gäste das ganz besondere Flair des Mittelmeers zur Wintersaison genießen. Die Route führt von Genua über Civitavecchia bei Rom ins italienische Palermo. Die sizilianische Stadt bietet eine unvergleichliche Mischung aus Kunst und Architektur der Normannen, barocken Kirchen, mittelalterlichen Gassen und Märkten. Die Route führt weiter nach Valletta auf Malta und erreicht dann nach einem Seetag Barcelona. Die pulsierende Stadt ist absolute Trendmetropole und bietet nicht nur Klassiker wie die Sagrada Familia oder das Museu Picasso, sondern auch viele gemütliche Bars, Restaurants und lokale Boutiquen. Bevor das Schiff wieder in Genua anlegt, erkunden Reisende beim letzten Stopp die französische Hafenstadt Marseille. Auch an Bord der MSC Meraviglia wird es nicht langweilig: Gäste genießen ausgezeichnetes Entertainment mit den „Cirque du Soleil at Sea“- Shows, Spitzenkulinarik, umfangreiche Familienangebote sowie Wellness und Entspannung im MSC Aurea Spa. 8 Tage/7 Nächte westliches Mittelmeer mit Sizilien & Malta ab/bis Genua mit der MSC Meraviglia sind auf neun Abfahrten zwischen November 2018 und Januar 2019 ab 449 Euro pro Person in der Innenkabine Bella buchbar. Bei Buchung bis zum 31.07.2018 ist das Tischgetränke-Paket inklusive.

Im Sommer 2019 werden erneut vier Schiffe der hochmodernen MSC Flotte in Deutschland stationiert. Ab Kiel geht es mit der MSC Meraviglia auf 8-tägigen Routen zu den Metropolen der Ostsee oder in die norwegischen Fjorde. Gäste, die ab Warnemünde in See stechen möchten, erleben die beliebten Ziele dieser Routen mit der MSC Poesia.

Hamburg wird im kommenden Jahr mit der MSC Orchestra und der MSC Preziosa erneut zwei Schiffe beheimaten. Die MSC Orchestra feiert dabei eine ganz besondere Premiere: Das Schiff bringt die Passagiere auf einer neuen Route nach Grönland und wird die vier Häfen Prins Christian Sund, Qaqortoq, Nuuk und Ilulissat besuchen. Ob Eisbären, Rentiere, Polarfüchse oder die beeindruckenden Meeresbewohner wie Buckelwale, Schwertwale und Ringelrobben: Sie alle machen Grönland zu einem einzigartigen Erlebnis. 22 Tage/21 Nächte Island & Grönland mit der MSC Orchestra ab/bis Hamburg sind bei Abfahrt am 10. August 2019 mit Premium Alles Inklusive Vorteilspaket in der Innenkabine Bella ab 3.419 Euro pro Person buchbar.

Die Mitternachtssonne mit der MSC Preziosa am Nordkap genießen. Die MSC Preziosa sticht unter anderem zu einer 12-tägigen Route nach Norwegen und zum Nordkap in See. In den Sommermonaten erleben die Passagiere mit der Mitternachtssonne ein unvergessliches Naturereignis. Auf der Reise in den hohen Norden macht das Schiff Halt in Flåm, Molde und Trondheim bevor es für eine Nacht im Hafen von Honningsvag festmacht. Die Rückreise führt mit zwei Tagen auf See über Tromsø und Ålesund zurück nach Hamburg. 12 Tage/11 Nächte Norwegen & Nordkap mit der MSC Preziosa ab/bis Hamburg sind bei Abfahrten im Juni und Juli 2019 mit Premium Alles Inklusive Vorteilspaket in der Innenkabine Bella ab 1.619 Euro pro Person buchbar.

Artikel teilen:

Kommentieren: