11.12.2018 - Erweitertes Angebot in Asien

MSC World Cruise 2021 mit neuer Route

MSC Cruises hat heute den Buchungsstart für die MSC World Cruise 2021 bekanntgegeben. Für Mitglieder des MSC Voyagers Club ist der einmonatige Buchungszeitraum ab heute freigegeben, für alle weiteren Gäste ist die Buchung ab dem 10. Januar 2019 möglich.

Das Erlebnis – eine Fortsetzung der mittlerweile fast ausgebuchten MSC World Cruises 2019 und 2020 – beginnt am 5. Januar 2021 und nimmt die Gäste auf der MSC Poesia mit auf eine 118 Nächte Weltreise. Eine völlig neue Reiseroute mit Fokus auf Asien ermöglicht es den Passagieren der World Cruise 2021 die Orte dieser Region noch ausgiebiger zu entdecken.

Gianni Onorato, CEO von MSC Cruises, kommentiert: „MSC Cruises hat es sich zum Ziel gemacht, mit jeder neuen Reiseroute ein einzigartiges und unvergessliches Urlaubserlebnis für unsere Gäste zu schaffen. Unsere neueste World Cruise Route für 2021 – mit einem unserer charmantesten Schiffe, der MSC Poesia – bietet den Gästen nicht nur eine unglaubliche Anzahl an verschiedenen Destinationen und Übernachtaufenthalte in beeindruckenden Städten, sondern auch ein reichhaltiges Angebot an Unterhaltung, Musik und Kulinarik, das die World Cruise zu einer Entdeckungsreise an Bord und an Land machen wird.“

Die 119-tägige Rundreise um die Welt führt Passagiere ab Genua, Civitavecchia, Marseille oder Barcelona zu fernen Inseln, pulsierenden Metropolen und historischen Sehenswürdigkeiten. Vom Mittelmeer aus fährt die MSC Poesia nach Westen über den Atlantik. Von den Karibikinseln geht es durch den Panama-Kanal in den Pazifik und weiter entlang der Westküste Amerikas über Costa Rica, Mexiko nach San Francisco. Über Maui, Hawaii, Samoa und die Fidschi Inseln reist das Schiff nach Neuseeland, Australien, Papua Neuguinea und die Philippinen bis nach Japan, wo die Gäste pünktlich zur Kirschblüte eintreffen werden. Die MSC Poesia macht zudem Halt in den asiatischen Mega-Metropolen Shanghai, Hongkong und Singapur sowie in Vietnam und Malaysia. Durch den Indischen Ozean geht die Reise anschließend weiter über Sri Lanka nach Dubai und den Oman sowie durch das Rote Meer nach Jordanien, mit der bekannten Felsenstadt Petra, bevor das Schiff durch den Suezkanal zurück ins Mittelmeer fährt.

Die Highlights der World Cruise 2021:

  • Puerto Limon, Costa Rica
  • San Francisco, USA
  • Honolulu, USA
  • Sydney, Australien
  • Tokio, Japan
  • Shanghai, China
  • Hongkong, China
  • Da Nang, Vietnam
  • Singapur
  • Aqaba, Jordanien
Artikel teilen:

Kommentieren: