07.11.2018 - Routen 2019 der Seven Seas Mariner

Nach Alaska mit Regent Seven Seas

Die Kreuzfahrt-Saison 2018 für die Destination Alaska ist abgeschlossen und Regent Seven Seas Cruises berichtet, dass Luxusreisende bereits rege die Alaska-Routen 2019 buchen. Der Herbst ist damit die Hauptsaison für Alaska-Buchungen im nächsten Jahr. Der Großteil der Alaska-Kreuzfahrten, die Regent 2018 angeboten hat, wurde im Oktober, November und Dezember 2017 gebucht. Als Antwort auf die hohe Nachfrage nach Alaska-Reisen bietet Regent 17 Alaska-Routen an Bord der Seven Seas Mariner an, die zwischen 16. Mai und 30. September 2019 stattfinden und eine Dauer von mindestens sieben und maximal zwölf Übernachtungen haben.

Auf den Kreuzfahrten wird die Seven Seas Mariner die Inside und Outside Passagen durchqueren und in den Häfen von Anchorage, der Icy Strait (Hoonah), Juneau, Ketchikan, Sitka, Skagway, Wrangell sowie am majestätischen Hubbard-Gletscher anlegen.

„Luxusreisende interessieren sich immer mehr für Alaska und eine Kreuzfahrt ist der beste Weg, um die Schönheit dieser Destination zu erleben“, sagt Jason Montague, President und CEO von Regent Seven Seas Cruises. „Gäste, die im Sommer Alaska bereist haben, teilen anschließend ihre einmaligen Bilder in den sozialen Medien und erzählen eindrückliche Geschichten von der Kreuzfahrt. Damit inspirieren sie ihre Freunde und Bekannte, selbst eine luxuriöse Reise zu dieser ‚Last Frontier‘ fürs nächste Jahr zu buchen. Dieser Trend wird Jahr für Jahr immer deutlicher und zeigt sich vor allem im Herbst nach Saisonende. Denn keine Kameralinse, kein Facebook-Eintrag und kein Tweet können die Schönheit der Region und das Gefühl beim Anblick eines Gletschers oder eines Adlers am Himmel erfassen.“

Rocky Mountaineer Programm

Regent bietet außerdem Landprogramme vor und nach den Kreuzfahrten an. Das neue Rocky Mountaineer Programm ist auf ausgewählten Alaska-Routen verfügbar und umfasst fünf bis sieben Übernachtungen in einem luxuriös ausgestatteten Zug, der historische Ortschaften des Pacific Northwest entlang der kanadischen Rocky Mountains durchquert. An Bord des Zuges reisen Gäste in Glaskuppel-Waggons und genießen preisgekrönten Service und exquisites Fünf-Sterne-Essen in umwerfendem Ambiente. So können Gäste die dramatische Landschaft an sich vorbeiziehen und auf sich wirken lassen und ihre Kreuzfahrt mit einem Zugabenteuer an Land abrunden.

Von Experten kreierte Alaska-Reisen

Ein Markenzeichen von Regent Seven Seas Cruises sind die umfassenden Landausflüge, die den Gast in die Destination voll und ganz eintauchen lassen. So wird auf den Alaska-Reisen 2019 beispielsweise Terry Breen die Passagiere begleiten. Er ist anerkannter Alaska-Spezialist und befährt schon seit 20 Jahren die Inside Passage. Während der Kreuzfahrt steht den Gästen in jedem Hafen eine Vielzahl an Ausflügen zur Verfügung, die im Reisepreis inkludiert sind. Darunter:

  • Mendenhall Glacier River Float: Gäste entdecken bei einem Rafting-Abenteuer auf dem Mendenhall River spektakuläre Naturschönheiten und genießen einmalige Ausblicke auf Eisberge und Berggipfel.
  • Tongass Rainforest Nature Hike: Im Vordergrund stehen die vielseitige Flora, Fauna und Geschichte des größten gemäßigten Regenwaldes der Welt – eines der wichtigsten Ökosysteme unserer Erde.
  • Ocean Raft Adventures: Bei diesem erinnerungswürdigen Rafting-Abenteuer in Sitka fliegen Gäste mit bis zu 80 Stundenkilometern über das Meer. Unterwegs grüßen Seevögel, Wale und Seeotter entlang der zerklüfteten vulkanischen Küste von Kruzof Island.
  • Spasski River Valley Wildlife and Bear Search: Bären, Hirsche und Weißkopf-Seeadler in ihrem natürlichen Lebensraum können Gäste von einem Aussichtspunkt im abgelegenen Spasski River Valley beobachten.
  • Craft Beer and Spirits Tasting Adventure: Gäste entdecken die Bier- und Spirituosenkultur Alaskas und können die geschmackvollen Getränke, die aus lokalen Zutaten und Gletscherwasser hergestellt werden, verkosten.

Seven Seas Mariner

Die Seven Seas Mariner war einst das erste Luxus-Kreuzfahrtschiff, das die Unterbringung ausschließlich in Suiten mit Balkonen anbot. 2018 erfolgte ein umfassendes Upgrade, das neue kulinarische Erfahrungen, neues Design der Suiten und erneuerte öffentliche Bereiche mit sich brachte. Alle Restaurants wurden grundüberholt und in ein neues Gewand aus Kunst und Dekoration gekleidet, darunter auch das upgedatete Steakhouse Prime 7. Das Hauptrestaurant der Seven Seas Mariner, Compass Rose, wurde komplett neu gestaltet und bietet Gästen nun auch ein Menü mit dem höchsten Grad an Individualisierbarkeit und Auswahl. Hier nehmen Gäste in einem frischen Ambiente zwischen Kristalllüstern, Holzakzenten und himmelblauen Möbeln Platz. Ein neues Restaurant, Chartreuse, steht ganz im Zeichen der modernen französischen Küche.

Im Inneren wurden alle öffentlichen Bereiche mit neuen Teppichböden, Kunstgegenständen, Möbeln und Dekor ausgestattet. The Card Room, The Casino und die Boutiquen wurden ebenfalls komplett renoviert. Der schiffseigene Canyon Ranch® Spa hat ein neues Design erhalten, das Ruhe ausstrahlt und mit Kieselsteinfliesen und hellen Holzdetails in den Behandlungsräumen aufwartet. Der angrenzende Fitnessbereich wurde mit neuen Geräten und Equipment ausgestattet, damit Gäste auch auf See aktiv bleiben können.

Die Suiten der Seven Seas Mariner wurden neu gestaltet und bieten Gästen nun Betten der Marke Elite Slumber mit edlen Kopfteilen aus Leder sowie Sitzbereiche mit komfortablen Sofas, Akzenttischen und neuen Kunstwerken; auch die privaten Balkone wurden verschönert. Die Suiten verfügen außerdem über begehbare Kleiderschränke sowie extragroße Marmorbäder mit Produkten von L’Occitane, Bottega Veneta und Guerlain.

Die Preise für die All-Inclusive-Kreuzfahrten in Alaska beginnen bei 4.899 Euro pro Person und beinhalten Flüge, Transfers, unbegrenzte Landausflüge, WLAN, feine Weine und Spirituosen und eine Vielzahl an weiteren Annehmlichkeiten.

Reservierungen
Die Preise für die All-Inclusive-Kreuzfahrten in Alaska beginnen bei 4.899 Euro pro Person und beinhalten Flüge, Transfers, unbegrenzte Landausflüge, WLAN, feine Weine und Spirituosen und eine Vielzahl an weiteren Annehmlichkeiten. Weitere Informationen erhalten Interessierte im Internet oder telefonisch bei einem der Kreuzfahrtagenten in Deutschland, Österreich und der Schweiz:

Deutschland

Airtours: 0049 511 567 86 190
ATI World: 0049 6023 917150
Cruise Group: 0049 861 909 96 040
E-Hoi: 0049 69 20456849
Kreuzfahrtberater: 0049 40 524748 890
VistaTravel: 0049 40 309 798 40 (auch aus AT)

Österreich

RUEFA: 0810 200 400 (aus AUT); 0043 (1) 58800 9450 (Ausland)
Seereisen Center: 0043 (1) 713 04 00

Schweiz

Kuoni Cruises: 0041 (0) 44 277 52 00
MCCM Master Cruises: 0041 (0) 44 211 30 00
Alternativ hilft auch gerne das Reservierungsteam telefonisch unter 0044 2380 682140 oder per Email unter cruise@rssc.eu

Artikel teilen:

Kommentieren: