12.01.2018 - Neues Kreuzfahrt-Event

Rostock plant „Rostock Cruise Festival“

Erstmals soll im September 2018 das „Rostock Cruise Festival“ stattfinden. Wirtschaftsminister Harry Glawe (CDU) machte eine entsprechende Ankündigung am Donnerstag anlässlich des Empfangs der Rostocker Touristiker in Warnemünde. Das Festival soll künftig alle zwei Jahre abwechselnd mit den „Hamburg Cruise Days“ ausgerichtet werden. Geplant werden die Tage vom 14. – 16. September, hier wird die Ankunft von sechs Kreuzfahrtschiffen erwartet.

Mit dem „Rostock Cruise Festival“ wolle man Mecklenburg-Vorpommern noch stärker als touristischen und wirtschaftlichen Standort positionieren, sagte Glawe. 2017 wurden mit 190 Schiffsanläufen und 892 000 Passagieren Bestmarken aufgestellt. 2018 sollen sie getoppt werden.

Artikel teilen:

2 Kommentare zu „Rostock plant „Rostock Cruise Festival““

  1. Udo Horn sagt:

    Hallo, gern würde ich als Sponsor tätig werden. An welche Agentur kann ich mich denn da richten??
    Maritime Grüße
    Udo Horn

  2. kamara sagt:

    Sehr geehrter Herr Horn,

    vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir haben bei der Tourismuszentrale Rostock & Warnemünde nachgefragt, um den Kontakt herzustellen. Dort haben wir erfahren, dass Sie bereits in Kontakt stehen – daher sind Sie ja bereits bestens versorgt!

    Viele Grüße
    Ihre Azur-Redaktion

Kommentieren: