23.01.2018 - Highlights der Flotte

Shaquille O’Neal wird „CFO“ bei Carnival

Carnival Cruise Line vergrößert das „Management“. Shaquille O’Neal, 45-jährige Legende des amerikanischen Profi-Basketballs und unter anderem „Celebrity DJ“, wurde jetzt zum „CFO“ der Reederei berufen. Seine Funktion bezieht sich allerdings nicht auf den Finanzbereich (Chief Financial Officer). Sein Titel steht für „Chief Fun Officer“, womit der 2,16 Meter große und mehrmalige NBA-Meister künftig als Testimonial im Rahmen der neuen Image-Kampagne („Choose Fun“) auftritt. Ein Video zu seiner Tour auf der Carnival Vista gibt es hier.

Renovierung der Carnival Victory

Nach einem 17-tägigen Trockendock-Aufenthalt in Freeport auf den Bahamas (4. – 21. Januar) ist die Carnival Victory wieder im Einsatz. Während der millionenschweren Renovierung wurde auf dem 2.754 Passagieren Platz bietenden Schiff vor allem eine Vielzahl neuer Restaurants und Bars eingebaut. Zudem verfügt der Cruiser nun über zwei weitere Captain’s-Suiten sowie neue Deluxe Ocean View-Kabinen. Eingesetzt wird die Carnival Victory auf drei- und viertägigen Karibik-Kreuzfahrten ab/bis Miami.

An Bord gebraute Biere auf der neuen Horizon

Zu den Highlights der neuesten Schiffe von Carnival Cruise Line (Vista Klasse) gehört das bordeigene Brauhaus, in dem während der Kreuzfahrt exklusive Craft-Biere hergestellt werden. Nun hat die Reederei Namen und Geschmacksvarianten von vier neuen Sorten bekanntgegeben, die auf der Carnival Horizon, dem künftigen Flaggschiff der Reederei, hergestellt werden.

Weitere Informationen und Buchung unter www.carnivalcruiseline.de sowie in den Reisebüros.

Artikel teilen:

Kommentieren: