05.11.2018 - MS Astor und die neue Vasco da Gama

TransOcean lädt zur Schiffsbesichtigung

Am 1. Juli 2019 liegen MS Astor und das neueste Mitglied der TransOcean-Flotte, MS Vasco da Gama, zeitgleich in Bremerhaven. Aus diesem Anlass veranstaltet TransOcean Kreuzfahrten einen großen Besichtigungstag für Expedienten auf beiden Schiffen.

Ab 11 Uhr startet die Schiffsbesichtigung auf der Vasco da Gama mit einem Begrüßungsempfang und anschließender Schiffsführung. Nach dem Mittagessen auf dem Schiff können sich die Expedienten ab 14 Uhr einen Eindruck von der Astor verschaffen (bis 15.30 Uhr).

Ab Sommer 2019 wird MS Vasco da Gama die Flotte von TransOcean verstärken und zusammen mit der Astor als zweites deutschsprachiges Schiff in der Sommersaison unterwegs sein. Die Vasco da Gama verfügt nach einem Multi-Millionen-Dollar-Umbau im Jahr 2015 über ein elegantes Ambiente, eine Vielzahl an Lounges, Bars und Restaurants mit unterschiedlicher Atmosphäre und einen umfangreich ausgestatteten Wellness-Bereich. 149 Balkonkabinen und -suiten ermöglichen ungestörte Ausblicke bei erfrischender Meeresbrise. Darüber hinaus zeichnet sich die Vasco da Gama durch ein hervorragendes Passagier-Raumverhältnis aus – mit viel Platz für Erholung und Entschleunigung an Bord.

Auch bei MS Astor gibt es Neuigkeiten: Sie fährt wieder ganzjährig mit deutscher Bordsprache für TransOcean und lädt im Winter 2019/2020 zur großen Weltumrundung ein. Darüber hinaus sind zusätzliche Reisen mit der Astor ins Programm gekommen, zum Beispiel auf den Spuren der Polarlichter im Herbst 2019.

Anmeldungen für den großen Besichtigungstag sind per E-Mail unter groups@transocean.de möglich, die Anzahl der Teilnehmer ist limitiert. Es können nur Anmeldungen mit allen erforderlichen Angaben bestätigt werden, dafür benötigt TransOcean die vollständigen Vornamen, die Nachnamen, das Geburtsdatum und die Nummer des Personalausweises von jedem Teilnehmer. Die Besichtigung ist ausschließlich für Expedienten und kostenlos, inklusive Mittagessen und Getränke. Ihren Voucher mit genauen Details erhalten die gebuchten Expedienten circa eine Woche vor dem Termin.

Artikel teilen:

Kommentieren: