16.03.2018 - Spektakulärer Umbau auf der Fincantieri-Werft

Verlängerung der Silver Spirit abgeschlossen

Die erste Schiffsverlängerung im Hause der monegassischen Luxusrederei Silversea hat vergangenes Wochenende begonnen. Der Umbau der Silver Spirit findet aktuell in der Palermo-Werft von Fincantieri, einer der weltweit größten und innovativsten Schiffsbau-Unternehmen, statt. Leoluca Orlando, der Bürgermeister von Palermo begleitete die Feierlichkeiten.

Am Wochenende des 10. bis 12. März 2018 hat der Umbau der 36.009 tonnenschweren Silver Spirit begonnen, dabei wurde das Schiff in zwei Hälften geteilt und anschließend das neue Mittelteil an die richtige Stelle manövriert. Dieser Akt bedarf einer enormen Präzision. Die technische Meisterleistung, ein Luxus-Kreuzfahrtschiff auf diese spezielle Art zu verlängern, ist bis dato eine Premiere.

“Wir sind stolz, Zeugen dieses einzigartigen Umbaus zu sein”, kommentiert Barbara Muckermann, Chief Marketing Officer von Silversea. “Aufgrund des Feedbacks unserer Silver Muse Gäste glauben wir, dass ein solcher Umbau die Onboard-Erfahrung nachhaltig bereichern wird. Viele Innovationen und der erhöhte Komfort, von denen Gäste auf der Silver Muse profitieren, können nun ebenfalls auf der Silver Spirit genossen werden“.

Über 500 Experten werden circa 450.000 Arbeitsstunden investieren, um die Silver Spirit bis zum 5. Mai 2018 auf eine Gesamtlänge von rund 210,7 Metern zu verlängern. Circa 846 Tonnen Stahl, 110.000 Meter Kabel und 8.000 Meter Rohre werden innerhalb dieser Verlängerung verbaut, was die Kapazität des Schiffes am Ende des Umbaus um zwölf Prozent erhöhen wird. Die Restaurantflächen erweitern sich um 15 Prozent und die Sitzplätze im Freien um 20 Prozent (von 200 Plätzen auf 266 Plätze).

Das kulinarische Konzept, bislang mit den Restaurants La Dame, La Terrazza und The Grill, wird um die vier Restaurants Atlantide, Indochine, Silver Note und Spaccanapoli erweitert.

Um zusätzliche Liege- und Sportflächen auf dem Deck zu generieren, wird der Außenbereich ebenfalls von 30 auf 45 Meter vergrößert. Im Innenbereich entsteht das neue Zagara Spa sowie ein neu ausgebautes Fitnesscenter. Zudem werden das The Arts Café, Dolce Vita und die neu renovierten Suiten das Onboard-Erlebnis maßgeblich bereichern.

Kurz vor dem Umbau in Palermo legte die Silver Spirit einen Zwischenstopp in Chania, Kreta ein, um ausrangierte Möbel für einen wohltätigen Zweck zu spenden. Insgesamt wurden elf Container mit 4.652 Sofas, Stühlen, Vorhängen und Computern gespendet. Die gespendeten Gegenstände sollen für Einrichtungen wie Krankenhäuser, Pflegeheime und Schulen aufgewendet werden.

Am 6. Mai 2018 sticht die Silver Spirit nach ihrem Umbau mit einer siebentägigen Reise von Civitavecchia (Rom) nach Barcelona erneut in See. Die Preise liegen dabei bei ca. 3.800 Euro pro Person, wobei Buchungen, die vor dem 31. März 2018 getätigt werden, einen Frühbucher-Bonus enthalten. Reisedetails zu dieser Route gibt es hier.

Artikel teilen:

Kommentieren: