13.09.2018 - Festliches Unterhaltungsprogramm auf hoher See

Weihnachten an Bord von Oceania Cruises

Oceania Cruises, bekannt für die „Feinste Küche auf See“, putzt seine Kreuzfahrtschiffe für die Weihnachtszeit wieder festlich heraus. Gäste können sich auf weihnachtliche Dekoration, traditionelle Leckerbissen aus aller Welt, festliche Menüs begleitet von weihnachtlicher Musik, sowie ein speziell abgestimmtes Unterhaltungsprogramm freuen.

So wird beispielsweise der in den Vereinigten Staaten traditionelle Eierpunsch (Eggnog) am 1. Weihnachtstag zum Frühstück serviert. Ein Lebkuchendorf bildet auf jedem Schiff den Mittelpunkt der festlichen Dekoration.

Nachfolgend zwei ausgewählte Festtags-Kreuzfahrten:

Die Marina bringt ihre Gäste mit der „South America Celebrations“ Kreuzfahrt über die Weichnachts-Feiertage 2018 von Rio de Janeiro nach Santiago de Chile. Die 20-tägige Tour um Kap-Hoorn startet am 14. Dezember 2018 und beinhaltet einen Übernachtaufenthalt in Rio de Janeiro, Brasilien, sowie Anläufe der brasilianischen Ilha Grande und der Metropole São Paulo. Auch Buenos Aires (Argentinien) liegt auf der Route. Besonderen Charme hat die chilenische Hafenstadt Puerto Chacabuco, am Ufer des Aysén Fjordes.

Die Verandakabine kostet ab 6.659 Euro/Gast.

An Bord von der im Rahmen von OceaniaNEXT frisch erneuerten Insignia können Gäste karibisches Flair zu Neujahr schnuppern. Die Kreuzfahrt startet am 27. Dezember 2018 für 15 Tage von Miami nach New York. Das neue Jahr wird mit einer Übernachtung in Orangestad (Aruba) eingeläutet. Im weiteren Verlauf werden unter anderem auch Willemstad (Curacao), Kralendijk (Bonaire), St. George’s (Grenada), Castries (St. Lucia) und Pointe a Pitre (Guadeloupe) angelaufen.

Die Verandakabine kostet ab 5.649 Euro/Gast. Bei Buchungen bis zum 30. September 2018 profitieren Gäste zusätzlich von OLife Ultimate und erhalten neben kostenfreiem Internet auch die folgenden Leistungen gratis dazu: Acht Landausflüge, Getränkepaket, 800 US-Dollar Bordguthaben, Trinkgelder.

Weitere Informationen gibt es unter www.oceaniacruises.com.

Artikel teilen:

Kommentieren: