05.06.2019 - 520 Quadratmeter Verkaufsfläche

Gebr. Heinemann an Bord von Mein Schiff 4

Gebr. Heinemann ist ab sofort als Shop-Betreiber auch auf der Mein Schiff 4 von TUI Cruises vertreten. Am 16. Mai nahm der Hamburger Travel Retailer die Shop-Flächen auf dem Kreuzfahrtschiff offiziell in Betrieb. An diesem Tag startete die Mein Schiff 4 von Hamburg aus zu ihren Sommerreisen nach Skandinavien; sie ist mit ihren rund 2.500 Gästen weltweit unterwegs.

Mit der Übernahme der Verkaufsfläche an Bord der Mein Schiff 4 ist Gebr. Heinemann nun exklusiver Shop-Betreiber auf allen sieben Wohlfühlschiffen der Mein Schiff-Flotte von TUI Cruises. Die seit über zehn Jahren erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen der Hamburger Reederei und Gebr. Heinemann wurde in diesem Zuge für alle Schiffe bis 2026 verlängert.

„Unsere langjährige hervorragende Zusammenarbeit mit TUI Cruises hat sich bewährt. Wir haben auf allen anderen Schiffen der Reederei gezeigt, dass wir die meist deutschen Kunden am besten verstehen und ihre Wünsche kennen. Das fortwährende Vertrauen von TUI Cruises ehrt uns und wir freuen uns sehr, nun auch den Kreuzfahrtgästen auf der Mein Schiff 4 mit zahlreichen Produktinnovationen und dem passenden ‚Retailtainment‘ eine vielfältige Einkaufswelt auf den Weltmeeren zu bieten“, sagt Ricarda Frenzel-Beyme, Director Cruise Liner bei Gebr. Heinemann.

„Ein Ziel von TUI Cruises ist es, unsere Gäste mit einem attraktiven Kreuzfahrterlebnis zu begeistern. Diesen herausfordernden Anspruch teilen wir mit unseren Geschäftspartnern und hinterfragen regelmäßig unsere Angebote. Gebr. Heinemann hat als einer unserer namhaftesten Partner in diesem Zusammenhang den Zuschlag für das Retailgeschäft auf der Mein Schiff 4 erhalten und wird damit langfristig flottenweit für die Einkaufsvielfalt an Bord der Mein Schiff Flotte verantwortlich zeichnen. Wir freuen uns über den Ausbau dieser vertrauensvollen und professionellen Zusammenarbeit“, sagt Carolin Bauer, Senior Product Manager bei TUI Cruises.

Die rund 520 Quadratmeter Verkaufsfläche des „Neuen Walls“ werden nun von Gebr. Heinemann betrieben und sind in vier Bereiche aufgeteilt: einer für Parfum & Kosmetik, einer mit Textilien und Accessoires, einer für die „Mein Schiff“ Merchandise-Kollektion, kombiniert mit Spiel- und Süßwaren, Spirituosen und Tabakwaren sowie ein Juwelier. Die Bord-Shops erstrecken sich über zwei Decks und laden zum Flanieren ein.

Auf Deck 4 finden Kunden im 280 Quadratmeter großen Shop „Feiner Zeitgeist“ eine umfangreiche Auswahl an Fashion, sowie auf der gleichen Fläche im Shop „Sonnige Aussichten“ Modeschmuck, Lederwaren, Schals und Sonnenbrillen. Gegenüber befindet sich der 83 Quadratmeter große Shop „Süßer Schnickschnack“ und „Schöne Andenken“ mit einer Auswahl an Spielwaren, Süßwaren, Tabak, Spirituosen und der beliebten „Mein Schiff“-Merchandising-Ware. Auf Deck 5 locken der 87 Quadratmeter große Accessoires-Shop „Goldene Momente“ und das Juweliergeschäft „Beste Zeiten“ mit Schmuck und Uhren, sowie auf 65 Quadratmetern die Parfümerie „Wohlige Düfte“.

Anders als in den Shops auf den baugleichen Schwesterschiffen besteht die Möblierung in der Parfümerie zu einem großen Teil aus personalisierten Markenmöbeln, zum Beispiel von den Marken Chanel, Dior, Hugo Boss oder Clarins. Kleinere Design-Anpassungen in den Shops und der Einbau einiger neuer Möbel sind für den nächsten Werftaufenthalt der Mein Schiff 4 geplant.

Artikel teilen:

1 Kommentar zu „Gebr. Heinemann an Bord von Mein Schiff 4“

  1. Wolfgang Panthel sagt:

    Warum wird der bisherige Betreiber dieser beiden Shops Harding Retail nicht mit einem einzigen Wort verabschiedet oder zumindest lobend erwähnt ? Wir haben den Abverkauf auf der Reise von Heraklion nach Palma Ende April / Anfang Mai 2019 miterlebt und waren vom Engagement des Personals trotz absehbarem Ende positiv überrascht. Auch im Geschäftsleben sind kleine positive Gesten nicht verboten.

Kommentieren: