29.01.2019 - Über zehn Decks der Roald Amundsen

Hurtigruten mit dem höchsten LED-Bildschirm auf See

Die Gäste an Bord des ersten Hybrid-Expeditionsschiffes von Hurtigruten erwartet neben dem innovativen Antrieb eine weitere technologische Besonderheit: Ein übergroßer LED-Bildschirm im Atrium von MS Roald Amundsen, auf dem live Impressionen der vorbeiziehenden Landschaft und Vorträge übertragen werden.

Über sieben Decks erstreckt sich der 17,5 Meter hohe Bildschirm, der die Gäste bei Betreten von MS Roald Amundsen empfängt.

„Wir legen nicht nur bei der Außengestaltung besonders viel Wert auf modernes Design und innovative Technologie, sondern auch bei der Innenausstattung. Unser Ziel ist es unseren Gästen etwas Besonderes zu bieten. Mit der Installation des höchsten LED-Bildschirms, den es jemals auf See gab, können wir die vorbeiziehende Natur in das Schiffsinnere bringen“, sagt Daniel Skjeldam, CEO von Hurtigruten.

Der Bildschirm befindet sich im Atrium der Roald Amundsen. Gegenüber von drei Glas-Aufzügen ragt er bis einschließlich Deck 10 empor. Mit modernster LED-Technologie bietet der Bildschirm eine Auflösung von mehr als 4K Ultra-HD, die eine naht- und randlose Darstellung garantiert.

„Die eindrucksvolle Bildqualität bietet uns zahlreiche Möglichkeiten: Wir können damit Vorträge und Präsentationen live übertragen oder einfach eine ganz besondere Atmosphäre schaffen. Aber primär werden wir den Bildschirm nutzen, um die spektakuläre Natur in einem bisher unerreichten Format im Innenraum des Schiffes zu zeigen“, sagt Skjeldam.

Hurtigruten, der weltweit größte Anbieter von Expeditions-Seereisen, lässt derzeit zwei Hybrid-Expeditionsschiffe der neusten Generation auf der norwegischen Werft Kleven bauen. Ein drittes Schwesterschiff ist bereits angekündigt.

Ab 2019, 2020 und 2021 erkunden MS Roald Amundsen, MS Fridtjof Nansen und das noch nicht benannte Schwesterschiff einige der entlegensten Gebiete unseres Planeten.

Die atemberaubende Landschaft spiegelt sich im modernen skandinavischen Design wider: Ausgestattet sind die Schiffe mit dem Amundsen Wissenschaftszentrum, großen Aussichtsplattformen, einem Infinity-Pool, einer Panoramasauna, einem Wellnesscenter, drei Restaurants, Bars, der Explorer Lounge und Suiten mit privaten Whirlpools im Freien. Charakteristisch für das besondere Hurtigruten-Feeling wird die entspannte Atmosphäre an Bord sein.

Der Hurtigruten LED-Bildschirm zeigt:

· Bilder der atemberaubenden Landschaft
· Live-Übertragung von außerhalb des Schiffes, aufgenommen mit modernster Kameraausrüstung
· 360 Grad ultrahochauflösende Panoramabilder, aufgenommen vom Mast des Schiffes
· Live-Übertragungen von Vorträgen und Präsentationen von verschiedenen Orten an Bord

Fakten – Der Hurtigruten LED-Bildschirm im Atrium

Anzeigeart: Nahtloser, hochauflösender SMD-LED-Bildschirm
Höhe: 17,5 m
Breite: 6,5 m
Gesamter Bildschirmbereich: 114 m2
Auflösung: 6720 x 2496 Pixel (mehr als Ultra HD 4K)
Pixeldichte (Abstand): 2,6 mm
Lichtdichte: 1000 nit (oder fast 3500 ANSI Lumen)
Hersteller: Expromo

Artikel teilen:

Kommentieren: