17.07.2019 - Umbau der Prinsendam

MS Amera bereits in der Werft

Seit 2. Juli 2019 ist das neueste Hochseeschiff der Phoenix Reisen Flotte in der renommierten Hamburger Traditionswerft Blohm + Voss. Dort sind über tausend Menschen damit beschäftigt, MS Amera umzubauen und in ein echtes Phoenix-Schiff zu verwandeln.

Neben den üblichen Werftarbeiten wie Farb- und Teppichwechsel werden alle Kabinen neu und viele Räumlichkeiten teilweise oder komplett umgestaltet. So erhalten das Amera Restaurant auf Deck 7 (Promenaden-Deck) sowie die großen Bars auf Deck 7 und Deck 8 (Salon-Deck) ein vollkommen neues Aussehen. Auch das Restaurant, das zukünftig den Namen „Pichlers“ trägt erhält ein deutliches Phoenix-Upgrade und auf Deck 12 (Panorama-Deck) wird der Außenbereich so umgestaltet, dass zukünftig Golf gespielt werden kann.

Mit einer interessanten Bilderstrecke auf der Phoenix Reisen Internetseite kann man die Arbeiten verfolgen.

Informationen zu MS Amera sowie allen weiteren Hochseekreuzfahrten und Flusskreuzfahrten als auch weiteren Reiseangeboten von Phoenix Reisen gibt es im Internet auf www.PhoenixReisen.com und in den Phoenix Reisen Katalogen.

Artikel teilen:

Kommentieren: