16.04.2019 - Kabinen-Konzept für das neue Flaggschiff

Suiten-Vielfalt auf der Mardi Gras

Künftige Passagiere der neuen Mardi Gras werden bei der Kabinenauswahl keine leichte Aufgabe gestellt. So verfügt das für insgesamt 5.200 Gäste ausgelegte neue Flaggschiff von Carnival Cruise Line über 180 Suiten in elf unterschiedlichen Stilen und Größen. An der Spitze der Skala stehen 32 luxuriöse Excel Suiten, die wiederum in vier verschiedene Kategorien unterteilt sind.

Allen 180 Suiten gemein ist, dass ihre Bewohner sich beispielsweise über eine schnelle Ein- und Ausschiffung freuen dürfen. Gäste der Excel Suites verfügen zudem über eine Hotline zum Concierge-Service, bevorzugte Reservierungsmöglichkeiten in ausgewählten Restaurants sowie den uneingeschränkten Zugang zum „Loft 19“. Hierbei handelt es sich um einen exklusiven Bereich auf dem 19. und damit höchsten Schiffsdeck, ausgestattet mit Pool, Sonnenliegen, Bar sowie privaten „Cabanas“.

Neben den neuartigen Excel Suites bietet die Mardi Gras aber auch die von den jüngsten Carnival-Schiffen bekannten Varianten wie z.B. die tropische Atmosphäre versprühenden Havanna Suites, die für Familien konzipierten Family Harbour Suites oder die Cloud 9 Spa Suites, für die sich insbesondere Wellness-Fans interessieren.

Die neue Mardi Gras wird mit 180.000 Tonnen das bislang größte Schiff der Carnival-Flotte sowie das erste, das mit Flüssigerdgas (LNG) betrieben wird. Die Premierenfahrt ist für den 31. August 2020 terminiert.

Artikel teilen:

Kommentieren: