09.10.2019 - Viertägige Feierlichkeiten

Tauf-Highlights der MSC Grandiosa

Nur noch ein Monat bis zur Taufe der MSC Grandiosa, dem ersten Schiff der Meraviglia-Plus-Klasse. MSC gab heute erste Programm-Highlights für die mehrtägigen Feierlichkeiten bekannt. Mit Auftritten internationaler sowie deutscher Stars und Persönlichkeiten sind im Rahmen der Schiffstaufe verschiedene Veranstaltungen geplant.

„Blue Nights“ von Michael Batz

Die Feierlichkeiten beginnen mit der Ankunft des hochmodernen MSC Flaggschiffes am 6. November in Hamburg. Die Ankunft des Schiffes bedeutet auch den Start für die vier Nächte dauernde, spektakuläre Installation des renommierten Lichtkünstlers Michael Batz. An 20 unterschiedlichen Orten werden verschiedene Lichtinstallationen den gesamten Hafen in ein speziell entwickeltes, blaues Licht tauchen, das sowohl die Farbe des Meeres als auch das Engagement von MSC Cruises für die Ozeane symbolisiert. Deswegen werden auch nur Leuchtmittel mit geringem Energieverbrauch eingesetzt. Auf diese Weise entsteht ein atemberaubendes Gesamtkunstwerk, das von der schimmernden Silhouette der Elbphilharmonie und der illuminierten MSC Grandiosa gekrönt wird.

Staraufgebot an Bord der MSC Grandiosa

An Bord der MSC Grandiosa werden schon an den Abenden vor der Schiffstaufe bekannte Künstler zu Gast sein. Verschiedene DJ-Sets werden präsentiert: Sowohl Schauspielerin und TV-Moderatorin Palina Rojinski legt auf (6. November) als auch BECK TO BECK (7. November), das DJ-Set von Michi Beck von den Fantastischen Vier und seiner Frau. Für die Party im Anschluss an die traditionelle Taufzeremonie am 9. November wird ein Überraschungsgast an Bord der MSC Grandiosa für die passende Stimmung sorgen.

Bei unterschiedlichen Festivitäten, die am Tag der Taufe überall an Bord zu finden sein werden, haben Gäste zahlreiche Möglichkeiten, das beeindruckende Bordangebot zu entdecken. Gastgeberin und Moderatorin des Taufabends ist Michelle Hunziker, die bereits durch das Taufprogramm der MSC Seaview im Juni 2018 führte. Die in der Schweiz geborene und heute in Italien lebende TV-Moderatorin und Schauspielerin steht für die internationale Ausrichtung von MSC Cruises. An Bord wird sie von Co-Moderator Jochen Schropp unterstützt, der
aus verschiedenen deutschen TV-Formaten als Moderator und Schauspieler bekannt ist.

Große Tauf-Party im MSC Village an den Landungsbrücken

An Land erwartet das eigens errichtete MSC Village an der Elbpromenade etwa 5.000 Menschen für die große Party aus Anlass der Schiffstaufe:

Das Modertoren-Duo Annemarie und Wayne Carpendale wird Gastgeber der Show an Land sein und die Live-Schalte von der MSC Grandiosa kommentieren.
Die Besucher können die Zeremonie an Bord live auf einer Großbildleinwand mitverfolgen, ein tolles Rahmenprogramm genießen und sie sind auch hautnah dabei, wenn das Schiff seine spezielle Taufroute durch den Hamburger Hafen fährt.

Fulminanter Höhepunkt auf der Elbe

Für den Höhepunkt des Abends begibt sich die MSC Grandiosa in die Mitte der Elbe: Eine bombastische Light-Show wird bei der Elbphilharmonie inszeniert, wenn das Schiff das Konzerthaus passiert. Im Anschluss findet die offizielle Taufzeremonie mit Hollywood-Legende Sophia Loren statt. Gekrönt wird der Moment durch ein spektakuläres Feuerwerk. Der Hamburger Hafen wird als das „Tor zur Welt“ bezeichnet und in diesem Sinne wird auch die MSC Grandiosa durch ein imposantes Tor aus blauem Licht in die Nacht und symbolisch in die Welt entlassen, bevor sie zum Cruise Terminal Steinwerder zurückkehrt.

Die Festivitäten zur Schiffstaufe werden durch ein glamouröses Gala-Dinner an Bord komplettiert, das vom deutschen Sterne-Koch Harald Wohlfahrt kreiert wird.
Harald Wohlfahrt zählt zu den zehn besten Köchen der Welt und ist zudem der einzige deutsche Koch, der 25 Jahre in Folge mit drei Michelin-Sternen ausgezeichnet wurde. Zum Abschluss des Abends legt Mousse T. auf der „Galleria Grandiosa“ in der Schiffsmitte auf – der 93 Meter langen, mediterranen Promenade. Unterstützt wird der Musikproduzent und Star-DJ mit Live-Vocals der britischen Sängerin Emma Lanford.

Artikel teilen:

Kommentieren: