09.01.2019 - Umfangreiche Modernisierung des Schiffs

Weltreise mit der Silver Whisper

Am Sonntag, den 6. Januar, setzte Silverseas Silver Whisper ihre Segel für die „Tale of Tales“, eine besondere Weltreise, die das Unternehmen für 2019 bereithält. Nach umfangreichen Modernisierungsarbeiten und einer erfolgreichen der Reise vorausgehenden Galaveranstaltung begrüßte das nun verschönerte Schiff in San Francisco die Weltreisenden an Bord, um seine 133-tägige Kreuzfahrt zu beginnen. Unter den Gästen befindet sich auch der Autor Pico Iyer – der erste von neun Künstlern, welche die Weltreise 2019 der Silversea-Gäste bereichern werden.

Während der Trockendockperiode des Schiffes vom 1. bis 19. Dezember wurde die Silver Whisper einer groß angelegten Renovierung unterzogen. Diese Renovierung erfolgte nach dem so genannten Konzept der „Musifizierung“, das die Aufwertung der Flotte nach dem Vorbild der Silver Muse bedeutet. Die ersten Modernisierungspläne der Silver Whisper wurden nach dem Start des Project Invictus, einem langfristigen Plan von Silversea Cruises zur Aufwertung und Erweiterung der Flotte, überarbeitet und erweitert. Alle öffentlichen Bereiche und Gästeunterkünfte wurden einer Aufwertung unterzogen, um den Komfort für die weltreisenden Gäste zu steigern.

Öffentliche Räume wie die Flure und Treppenhäuser, das Hauptrestaurant, die Hauptbar sowie sämtliche Gästesuiten wurden mit neuen Teppichen ausgelegt. Das Hauptrestaurant wurde komplett renoviert und erhielt unter anderem neue Vorhänge, neue Stühle und neue Tapeten; das Spa und der Fitnessbereich wurden durch eine neue Ausstattung aufgewertet, und auch der Beauty Salon wurde völlig neu gestaltet; der Karten- und Konferenzraum wurde komplett renoviert; La Terrazza, die Panorama Lounge, das zentrale Treppenhaus und das Casino wurden ebenfalls überholt. Das Pool Deck profitiert nun von einem neuen Teakholz-Design sowie einer Instandsetzung von Pool Bar & Grill und anderen neuen Annehmlichkeiten. Neue Sonnenliegen und neue Balkonmöbel runden die Modernisierung der Außenanlagen ab.

Auch der Komfort der Gästeunterbringung wurde verbessert: In den Top-Suiten der Silver Whisper sorgen nun neue Teppiche, neue Möbel, neue Tapeten und aufpolierte Holzoberflächen für die „Musifizierung“ der Unterkünfte. Sämtliche Suiten wurden durch Erneuerungen in den Badezimmern en suite, neue Komfortbetten, Vorhänge und Möbel sowie durch Aufpolieren der Holzausstattung belebt.

Die Renovierung der Silver Whisper ist für die Gäste von Silversea nicht die einzige Bereicherung der Weltreise 2019. Unter dem Motto „Tale of Tales“ werden neun gefeierte Künstler das Schiff auf seiner Reise begleiten; jeder von ihnen illustriert sein Reisesegment, indem er ein Kunstwerk schafft – entweder einen schriftlichen Text, ein Foto oder ein anderes Medium. Die Gäste erhalten sodann eine exklusive Anthologie mit allen neun Kunstwerken, die ihre Erlebnisse dokumentieren. Der illustre Schriftsteller, Essayist und Reiseschriftsteller Pico Iyer hat sich dem ersten Segment der Reise von San Francisco (Kalifornien) nach Papeete (Tahiti) angeschlossen. Iyers Arbeit wurde unter anderem in Schriften wie dem Time Magazine, Harper’s, der New York Times und dem New York Review of Books veröffentlicht.

„Wir freuen uns, dass wir der Silver Whisper für unsere innovative Weltreise 2019, der Tale of Tales, ‚Bon Voyage‘ wünschen konnten“, so Barbara Muckermann, Chief Marketing Officer von Silversea. „Unsere Gäste werden zu Protagonisten ihrer eigenen Geschichten, während sie in höchstem Komfort zu den eindrucksvollsten Zielen der Welt reisen. Ihre Erlebnisse werden durch die Präsenz unserer neun talentierten Geschichtenerzähler, der Tale Tellers, sowie einer Reihe anderer maßgeschneiderter Verschönerungen bereichert. Wir ermöglichen es unseren Gästen, tiefergehende Reiseerfahrungen zu machen.“

Vor Beginn der Weltreise 2019 veranstaltete Silversea ein Galadinner, bei dem sich die rund 230 Protagonisten der Tale of Tales kennenlernen konnten. Diese außergewöhnliche Veranstaltung, die im Jewish Contemporary Museum in San Francisco stattfand und von mehreren Silversea-Vertretern moderiert wurde, bot den Gästen eine multisensorische Einführung in die Tale of Tales und setzte die Szene für die Erzählung: Die Gäste traten durch einen großen Eingang ein, wo sie mit Live-Harfen- und Trompetenmusik, einer beeindruckenden LED-Wand und Lounges im Tempel-Thema begrüßt wurden. Champagner und Cocktails wurden durch Canapés und ein luxuriöses Festmahl ergänzt, das vom Hotel Four Seasons kuratiert wurde, während die Gäste unter der Skyline von San Francisco miteinander bekannt wurden und einen Vorgeschmack auf die vor ihnen liegende einzigartige Reise bekamen.

Für ausgewählte Segmente der „Tale of Tales“ gibt es noch eine begrenzte Verfügbarkeit. Sehen Sie sich im Folgenden eine Auswahl der verfügbaren Segmente an:

Von Sydney nach Bali – Ab dem 3. Februar 2019 wird die Silver Whisper Sydney in Richtung Bali verlassen und dabei in Brisbane, Cairns, Darwin und auf den Komodo-Inseln eine Reihe einzigartiger Erlebnisse möglich machen. Dieses 14-tägige Reisesegment wird durch ein spezielles Weinprogramm ergänzt, das die Entdeckung der Reiseziele mit einem Eintauchen in kulinarische Köstlichkeiten verbindet.

Bali nach Tokio – Von Bali aus wird die Silver Whisper Kurs auf Tokio nehmen und dabei Sandakan (Sabah), Manila, Kaohsiung, Keelung und Osaka für eine Übernachtung anlaufen. Ab dem 16. Februar 2019 bietet das zweiwöchige Segment viele tiefgehende Reiseerlebnisse und präsentiert faszinierende Kulturen und viele herrliche Landschaften des Fernen Ostens.

Tokio nach Singapur – Anschließend besucht die Silver Whisper ab dem 2. März 2019 in einem 16-tägigen Segment einige der ikonischen Häfen Asiens. Nach einer Übernachtung in Tokio wird sie nach Shanghai aufbrechen, wo die Gäste zwei Nächte im Hafen verbringen werden. Sodann winkt ein Übernachtungsaufenthalt in Hongkong, ebenso wie eine Übernachtung in Ho-Chi-Minh-Stadt, bevor das Schiff am 18. März in Singapur ankommt.

An Bord der Silver Whisper sowie der anderen Schiffe von Silversea kommen unsere Gäste in den Genuss von Suiten mit Meerblick, exklusiver Kulinarik und dem individuellen Service eines Butlers. Bereichert wird das Erlebnis durch ein All-Inclusive-Angebot von kostenlosen Premium-Weinen und Spirituosen, Kaffeespezialitäten, Tafelwasser, Säften und Erfrischungsgetränken auf dem gesamten Schiff, einer nach den Vorlieben des Gastes gefüllten Minibar, einem 24-Stunden-Menüservice in der Suite sowie unbegrenztem kostenlosem WLAN.

Erfahren Sie mehr über die Weltreise 2020 von Silversea unter www.silversea.com/destinations/world-cruise/world-cruise-2020.html.

Artikel teilen:

Kommentieren: