04.04.2011 - A-Rosa Flussschiff GmbH

A-Rosa Brava getauft

ArosaMit einer „hessischen“ Taufe in Frankfurt am Main wurde die A-Rosa Brava am Freitag als neues Flotten-Mitglied begrüßt. Mit der Feier in der Mainmetropole wirbt A-Rosa zugleich für seine Routenvielfalt in 2011 – Frankfurt am Main fungiert in der neuen Saison neben Köln als zweiter Basishafen des Fahrtgebietes Rhein/Mosel/Main. Mit insgesamt 30 Rhein-Routen setzt A-Rosa auf Deutschland beliebtestem Fluss klar auf Facettenreichtum und Abwechslung. „Wir freuen uns sehr, seit Indienststellung unseres ersten Rhein-Schiffes im Sommer 2009 bereits das dritte Schiff dieser Klasse taufen zu können“, so Lars M. Clasen, CEO der A-Rosa Flussschiff GmbH.

Höhepunkt der Taufveranstaltung war der feierliche Taufakt am Nachmittag. Gegen 16.30 Uhr sprach die Taufpatin traditionell den glückbringenden Taufspruch und die Champagnerflasche zerschellte am Bug der A-Rosa Brava. Nach altem Schiffsbrauch wurde anschließend der Hals der Taufflasche dem Kapitän als Glücksbringer übergeben.

Fotoquelle: Alexander Mühlenburg