12.08.2010 - Auftrag für neues Schiff an die Meyer Werft

Aida auf Wachstumskurs

AidaDie Kreuzfahrt-Reederei Aida Cruises hat heute wieder ein neues Schiff in Auftrag gegeben. Das dann zehnte Schiff der Aida Flotte wird auf der Meyer Werft in Deutschland gebaut und schon im Frühjahr 2013 in Dienst gestellt. Mit diesem Auftrag vergrößert sich die Flotte der Aida Schiffe von aktuell sieben auf zehn; die Bettenkapazität steigt damit um etwa ein Drittel von 12.054 auf 18.634 Betten bis ins Jahr 2013. Das neue Kreuzfahrtschiff hat eine Größe von 71.300 BRZ, 252 Metern Länge und 32,2 Metern Breite und bietet Raum für maximal 2.580 Passagiere.

„Ich bin sehr froh, dass wir diesen Auftrag erhalten haben. Damit können wir unsere erfolgreiche Zusammenarbeit mit Aida und der Muttergesellschaft Carnival Corporation bis 2013 fortsetzen“, erklärt Bernard Meyer, Geschäftsführer der Meyer Werft. „Wenn zwei besonders innovative Partner zusammenarbeiten, resultiert daraus meistens ein Erfolg. Die Aida-Schiffe werden von den Passagieren sehr gut angenommen und sorgen für ein nachhaltiges Wachstum“, so Meyer weiter.

Fotoquelle: Aida Cruises