23.09.2010 - Mediterranem Design auf der Aida Sol

Wellness Oase im Mittelpunkt

Aida Sol AnimationDie Reederei Aida Cruises stellt im nächsten Jahr ihr achtes Schiff in Dienst: Die Aida Sol wird am 9. April 2011 in Kiel getauft und startet anschließend zu ihrer Premierenfahrt nach Nordeuropa. Mit einer Größe von 71.100 BRZ bietet die Aida Sol neue Attraktionen, frische Designs und innovative Ideen: Lichtdurchflutete Räume und mediterrane Farbwelten, unter anderem in der Kombination Blau und Weiß, bestimmen das Innendesign der Aida Sol. Die Wände des Theatriums, dem Herz des Schiffes, sind mit hellen Holzprofilen und edlem Blattsilber geschmückt. Honigfarbenes Belinga-Parkett und Fliesen in modernem, frischem Grün bilden auf dem Fußboden vor der beweglichen Bühne die Figur eines Neutrons. Auch die beiden über 40 Meter hohen Treppenhäuser bieten spektakuläres Design: Das vordere Treppenhaus ist mit unterschiedlich großen Metallplatten gestaltet, die mit farbigem Licht angestrahlt werden und so einen interessanten 3D-Effekt erzeugen. Das hintere Treppenhaus präsentiert ein dreidimensionales Muster mit Tiefenwirkung, welches mit seinen unregelmäßigen Ausschnitten in Form von sphärischen Dreiecken, an den Designer Panton erinnert.

Der 2.602 qm größe Fitness- und Wellnessbereich bietet seinen Besuchern ebenfalls mediterranes Flair. Wandmalereien in verschiedenen Blautönen auf weiß gestrichenen Wänden, klassische Skulpturen, dekorative Fliesenmosaiken, große Amphoren und kunstvoll drapierte Tücher vermitteln dem Besucher den Eindruck, als befände er sich auf einer griechischen Insel. In der als Insellandschaft gestalteten Wellness Oase mit angeschlossenem Wintergarten können Gäste unter einem sechs Meter hohen Olivenbaum die Seele baumeln lassen. Das Dach des gläsernen Patios, das die Oase überspannt, kann bei schönem Wetter geöffnet werden. In 14 Kabinen verwöhnt das Spa Team die Gäste mit vielfältigen Wellnessanwendungen. Aida Sol Spa PlanEine exklusive Wellness Suite mit eigener Sauna, beheizbarem Wasserbett, Whirlpool und separatem Balkon lädt zum individuellen Entspannen mit Meerblick ein. In der großzügigen Saunalandschaft, die sich durch große Panoramascheiben zum Meer öffnet, können Gäste den Blick zum Horizont schweifen lassen. Sportbegeisterten Gästen steht der großzügige Body & Soul Sport Bereich zur Verfügung.

Ganz neu an Bord ist ein 5D-Kino, in dem die Zuschauer neben speziell computeranimierten Kurzfilmen nun auch eine Auswahl der neuesten Kino-Blockbuster anschauen können. Bewegte Sessel, Düsen für Wasserstaub und Luftbewegung, künstlich generierte Gerüche sowie das ausgeklügelte Soundsystem vermitteln dem Zuschauer den Eindruck, als sei er in die filmische Handlung eingebunden.

Die Kabinen auf  sind mit hellen Farben und natürlichen Materialien gestaltet. Im Zusammenspiel mit den von der Natur inspirierten  Stoffen und Teppichen tragen sie zu einem individuellen und unvergesslichen Urlaubserlebnis bei. Impressionistische Werke der Fotografen Thomas Zika und Patrick Brandt ergänzen das Interieur. Weitere international bekannte Künstler wie Tim Davies, Feliks Büttner, Robert Nippoldt und Malte Brekenfeld gestalten mit ihren Werken das Bella Donna Restaurant und die 18 Suiten an Bord. Die Bilder des New Yorker Künstlers James Rizzi werden in den 5 Spa Suiten zu sehen sein. Ein weiteres Highlight unter den vielen Kunstwerken an Bord findet sich auch auf dem Sonnendeck. Hier hat der bekannte Bildhauer und Konzeptkünstler Otmar Hörl zwei Skulpturen unter dem Titel „Weltanschauungsmodell“ installiert. Ein lebensgroßer Mann schaut durch ein Fernglas und richtet dabei seinen Blick auf die „Besonderheiten des Gewöhnlichen“.

Artikel teilen:
Fotoquelle: Aida Cruises

Kommentieren: