03.08.2011 - AIDAsol

Hoch zu Schiff im Meerwasser baden

AIDAsol

Auf dem Meer im Meer baden: Das geht nun, denn der erste Thalasso Spa auf einem Kreuzfahrtschiff erlebt im April seine Weltpremiere. Die AIDAsol bietet ihren Gästen einen Thalasso Spa, der von Algenbädern über Meersalz-Massagen bis zu Frigi-Wickeln alle klassischen Thalasso-Anwendungen anbietet. Wellness auf und mit dem Meer steht dabei im Vordergrund: Während die Gäste die THALGO-Behandlungen genießen, können sie ihren Blick über den Ozean schweifen lassen.

Gesunde Meeresluft, Meerwasser und Behandlungen mit maritimen Produkten entspannen, bauen Stress ab und sind ein Schönheitselixier für Körper und Geist, wissen Spa-Experten. Franz Dannhauser, Geschäftsführer von THALGO COSMETIC, über die Zusammenarbeit mit AIDAsol: „Wir sind stolz, diesen wunderbaren Spa ausstatten zu dürfen – der Name THALGO leitet sich ja nicht umsonst von dem Begriff Thalasso ab.“

Auch in den anderen AIDA-Schiffen ist THALGO COSMETIC bereits mit seinen Marken THALGO, Couleur Caramel und TERRAKÉ vertreten – „Schönheit auf See ist ein regelrechter Trend“, weiß Dannhauser, „das ist einfach Wellness im Doppelpaket.“

In der Wellness Oase der AIDAsol können Gäste unter einem sechs Meter hohen Olivenbaum die Seele baumeln lassen. Besonderer Clou: Das Dach des gläsernen Patios, das die Oase überspannt, kann bei schönem Wetter geöffnet werden.

Nur wenige Schritte entfernt vom größten Wellness- und Fitnessbereich der Meere mit 2602 qm stehen den Gästen auf der AIDAsol 34 Spa Balkon-Kabinen und fünf Spa Suiten zur Verfügung. Ein umfangreiches Body & Soul Spa Paket inklusive Spa Butler zur individuellen Wellnessberatung sind bereits im Preis enthalten. Sportbegeisterten Gästen steht der großzügige Body & Soul Sport Bereich zur Verfügung. Über 30, größtenteils im Reisepreis enthaltene Fitness- und Entspannungs-Kurse pro Woche: von Pilates bis Indoor Cycling, modernste Ausdauergeräte mit Meerblick und Yoga bei indischen Meistern runden das SPA Angebot ab.

Die AIDAsol wurde am 9. April in Kiel getauft – 45.000 Kieler feierten mit.

Artikel teilen:

Kommentieren: