Costa Fascinosa

Die „Costa Fascinosa“ (114.500 Tonnen, 3.800 Gäste) wird derzeit auf der Fincantieri Werft gebaut und im Mai 2012 getauft.

Abschalten, entspannen, Energie tanken – der Wellness-Liebhaber weiß, was er Körper und Seele schuldet. Die salzige Seeluft, das magische Licht und die Ruhe der Ozeane locken ihn auf das Meer. Auf allen Costa-Schiffen kann der Wellness-Liebhaber sich in großzügigen Spas von geschultem Personal verwöhnen lassen. Auf einigen Schiffen kann er sogar eigene Samsara-Kabinen und -Suiten buchen. Die Costa-Schiffe Fascinosa (ab 2012), Favolosa, Deliziosa, Luminosa, Pacifica, Serena und Concordia haben mit einem jeweils 6.000 Quadratmeter großen Samsara Spa eine der größten schwimmenden Wellness-Landschaften der Kreuzfahrtbranche.

Artikel teilen:

Kommentieren: