14.07.2010 - Premiere bei Cunard

Erstmals Weltreise ab/bis Hamburg

Cunard WeltreiseErstmals in der Geschichte der Cunard Line beginnt und endet 2012 eine Weltreise in Hamburg. Am 8. Januar 2012 geht die Queen Elizabeth hier auf große Fahrt. Reisende haben die Wahl: Bleiben sie für 111 Nächte an Bord und kehren Sie mit der neuen Cunard Königin am 29. April 2012 in die Elbmetropole zurück. Oder bleiben sie nur bis Southampton an Bord, um am 10. Januar 2012 auf die Queen Mary 2 umzusteigen und die Erde mit der Königin der Meere zu umrunden, bevor sie das letzte Teilstück von Southampton nach Hamburg wieder mit der jüngsten Cunard Queen zurücklegen.

Das Management der britischen Traditionsreederei Cunard Line hat eine historische Entscheidung getroffen und dabei auf den erfolgreichen deutschen Markt gesetzt: erstmals in der 170-jährigen Geschichte der Reederei geht ein Cunard Liner von Deutschland aus auf Weltreise. Hamburg wird Start- und Zielhafen für die Erdumrundung des neuesten Flottenmitglieds Queen Elizabeth, die im Oktober 2010 in Dienst gestellt wird. Die Queen Mary 2 geht ab/bis Southampton auf eine 108-tägige Fahrt. Für den Buchungsstart hat die deutsche Vertretung der Reederei einen achtseitigen Vorschauprospekt mit dem Titel „Weltreisen 2012 ab/bis Hamburg“ aufgelegt. Darin stellt die Reederei sowohl Kombinationsreisen beider Schiffe mit Umstieg jeweils in Southampton und vier attraktive Teilstrecken vor.

Das Gesamtpaket der 111 Tage dauernden Weltreise der Queen Elizabeth ab/bis Hamburg beginnt mit einer klassischen Transatlantikfahrt über Southampton nach New York und führt weiter entlang der amerikanischen Ostküste durch die Karibik und den Panamakanal nach Acapulco und San Francisco, zu den schönsten Inseln des Pazifiks, nach Australien, Asien, Indien, ins Morgenland, durch das Mittelmeer und entlang der europäischen Westküste. Cunard Line bietet im Vorab-Folder auch insgesamt vier Teilstrecken von 25 bis 62 Nächten an. Weitere Teilstrecken erfahren Interessierte auf Anfrage. Der kürzeste Teilabschnitt führt von Dubai durch das Rote Meer, das Mittelmeer und entlang Westeuropas, die längste Reise vom 27. Februar bis zum 29. April von Sydney über Brisbane, Port Douglas, Kota Kinabalu, Hongkong, Chan May, Phu My (Ho-Chi-Minh-Stadt), Laem Chabang (Bangkok), Ko Samui, Singapur, Port Kelang (Kuala Lumpur), Penang, Phuket, Colombo, Kochi, Mumbai, Dubai, Maskat, Safaga (Luxor), Aqaba (Petra), Sharm-el-Sheikh, den Suezkanal, Alexandria, Piräus (Athen), Civitavecchia (Rom), Monte Carlo, Lissabon und Southampton nach Hamburg.

Queen Mary 2Die Queen Mary 2 startet am 10. Januar 2012 in Southampton zu ihrer fünften Weltreise und macht innerhalb von 108 Tagen 35 Zwischenstopps in Afrika, Australien, Asien und Europa, darunter Traumziele wie Kapstadt, Mauritius, Sydney, Hongkong und Singapur. Angeboten wird auch eine Kombinationsreise beider Schiffe ab/bis Hamburg. Hierbei haben Interessierte die Möglichkeit, die Kabinenkategorie bei den beiden Umstiegen zu ändern. So kann die Weltreise in bis zu drei verschiedenen Kategorien angetreten werden. Die zahlreichen Anläufe von australischen Häfen bieten Gästen außerdem erstmals die Möglichkeit, „Down Under“ ohne Langstreckenflüge individuell zu erkunden und anschließend mit einem Cunard Liner nach Europa zurückzukehren.

Artikel teilen:
Fotoquelle: Cunard Line, Hamburg Tourismus

Kommentieren: