30.11.2010 - Hapag-Lloyd Kreuzfahrten legt drei neue Schnupperkreuzflüge auf

Kreuzfahrt über den Wolken

Hapag Lloyd KreuzflugMit drei Schnupperkreuzflügen im April, Mai und Juni 2011 bietet Hapag-Lloyd Kreuzfahrten auch im nächsten Jahr aufgrund der hohen Nachfrage die Möglichkeit, luxuriöse Reisen im Privatjet auf einer Kurzstrecke kennenzulernen. Die vier- und sechstägigen Kurzkreuzflüge nach Kappadokien, in den Libanon und nach Syrien sowie nach Marokko verbinden faszinierende Städte, Landschaften und Weltkulturerbe-Stätten abseits gängiger Linienverbindungen zu einem einzigartigen exklusiven Reiseerlebnis. Der Veranstalter ergänzt mit den Schnupperkreuzflügen gleichzeitig das Kreuzflugprogramm 2011, das vier reguläre Routen beinhaltet. Alle Kreuzflüge werden mit einem komfortablen Privatjet des Typs Airbus A319 CJ von Deutschlands führendem Anbieter DC Aviation durchgeführt.

Die Vorteile der Maschine: Ausgestattet mit nur 42 Passagiersitzen und einem extragroßen Sitzabstand von 1,52 m garantiert sie Exklusivität und Privatsphäre für Reisende. Zu den besonderen Merkmalen einer „Kreuzfahrt über den Wolken“ im Privatjet gehört der Rund-um-Service mit Erledigung aller Einreiseformalitäten, Gourmetcatering sowie Gepäckservice ab der Wohnungstür und während der gesamten Reise. Jeder Kreuzflug wird begleitet von deutschsprachigen Reiseleitern, renommierten Lektoren mit Spezialwissen über das Reisegebiet sowie von einem eigenen Bordarzt.

Der erste Schnupperkreuzflug 2011 führt vom 17.- 20. April nach Marrakesch sowie in die Königsstadt Fes. Das moderne, im orientalischen Stil ausgestattete 5-Sterne-Hotel La Mamounia bietet bei dieser Reise den Ausgangspunkt für alle Ausflüge. Schnupperkreuzflug „Marrakesch“, vom 17. – 20. April 2011, 4 Tage, ab/bis Stuttgart, nach Marrakesch und Fes/ Marokko.

Antike Tempelanlagen und Oasenstädte sowie ein Dinner in einer Karawanserei sind nur einige der Höhepunkte des sechstägigen Kurzkreuzflugs „Libanon und Syrien“ vom 5.-10. Mai 2011.  Er verbindet ab/bis Stuttgart die Städte Beirut, Damaskus, Palmyra und Aleppo. Untergebracht werden die maximal  42 Gäste in den edlen Four Seasons Hotels Beirut und Damaskus.

Ausflüge zu den beeindruckenden Tuffstein-Formationen und -Tälern sowie Höhlenkirchen im Herzen der Türkei, dazu eine Veranstaltung mit tanzenden Derwischen, bilden den Auftakt des sechstägigen „Kappadokien“- Kreuzflugs vom 14. bis 19. Juni 2011. Nach drei Tagen fliegen die Reisenden per Privatjet weiter in die multikulturelle Metropole Istanbul. Hier steht nicht nur eine Sightseeing-Tour auf dem Programm, sondern auch ein Nachmittag nach individuellen Wünschen. Übernachtungen im außergewöhnlichen Höhlenhotel „Argos in Cappadocia“ sowie im „Four Seasons at the Bosporus“ komplettieren dieses Reiseerlebnis. Schnupperkreuzflug „Kappadokien“, vom 14.-19. Juni 2011, 6 Tage, ab/ bis Stuttgart, über Nevsehir, Kayseri und Istanbul.

Artikel teilen:
Fotoquelle: Hapag-Lloyd Kreuzfahrten

Kommentieren: