14.06.2011 - Hurtigruten

134 Stunden live im Fernsehen

Ein historisches TV-Ereignis steht vor der Tür: Der norwegische Fernsehsender NRK überträgt vom 16. bis zum 22. Juni 2011 live die gesamte Hurtigruten-Seereise von Bergen nach Kirkenes. Ein 20-köpfiges TV-Team wird mit neun Kameras an Bord des Hurtigruten Schiffes MS Nordnorge in Aktion sein, um die Reise entlang der norwegischen Küste aus den unterschiedlichsten Perspektiven einzufangen.

Es ist eine einzigartige Gelegenheit für Liebhaber der Hurtigruten, die „schönste Seereise der Welt“ live zu erleben: Ab Donnerstagabend wird das Team vom Sender NRK2 die komplette Hurtigruten-Reise von Bergen nach Kirkenes in einer historischen 134- Stunden-Live-Sendung im Fernsehen und im Internet übertragen. Damit ist die Sendung die längste je ausgestrahlte Reisereportage weltweit: An sieben aufeinander folgenden Tagen werden die Kameras das Geschehen an Bord rund um die Uhr filmen, bis MS Nordnorge am 22. Juni Kirkenes, den Wendepunkt der Hurtigruten nahe der russischen Grenze, erreicht. Auf dem Weg dorthin erwartet die Zuschauer wunderschöne Natur- und Kultur-Highlights entlang der norwegischen Küste: die alte Hansestadt Bergen mit dem weltberühmten Bryggen-Viertel, der zum UNESCO-Welterbe gehörende Geirangerfjord, die alte Königsstadt Trondheim, die malerische Inselgruppe der Lofoten, Tromsø als das „Tor zur Arktis“ und natürlich das legendäre Nordkap. Interviews in norwegischer Sprache mit Gästen und Crew runden die 134-stündige Live-Übertragung ab.

Die siebentägige Reise entlang der Fjordküste kann im Internet unter http://www.nrk.no/nett- tv/direkte/nrk2/ live verfolgt werden.

www.hurtigruten.de

Artikel teilen:

Kommentieren: