28.09.2010 - Erstes MSC Kreuzfahrtschiff erkundet die Vereinigten Arabischen Emirate

MSC Lirica mit Kurs auf Arabien

MSC LiricaDie italienische Reederei MSC Kreuzfahrten schickt im Winter 2011/2012 erstmals ein Schiff in die Vereinigten Arabischen Emirate. Die MSC Lirica wird vom 30. Oktober 2011 bis zum 4. März 2012 19 Mal immer sonntags von Abu Dhabi aus auf eine 8-tägige Reise in See stechen. Auf ihren Turnusreisen wird die MSC Lirica die Häfen Maskat im Oman, Al Fujaira in den Vereinigten Arabischen Emiraten und den Inselstaat Bahrain anlaufen. Zudem erleben Reisende zwei unvergessliche Nächte in Abu Dhabi und Dubai.

„Wir freuen uns, unseren zahlreichen Stammkunden immer wieder spannende Ziele und Routen anbieten zu können. Die einwöchigen Kreuzfahrten in den Vereinigten Arabischen Emiraten versprechen sowohl an Bord als auch an Land aufregende Erlebnisse und zahlreiche Superlative“, so Falk-Hartwig Rost, Geschäftsführer von MSC Kreuzfahrten.

Die MSC Lirica bietet in 780 Kabinen Platz für 2069 Gäste. Sie überzeugt mit eleganter Ausstattung sowie mit italienischer und internationaler Küche. Das 251 Meter lange Schiff verfügt über ein Casino und ein Theater mit 713 Sitzplätzen. MSC RouteGäste können an Bord zwischen vier verschiedenen Restaurants wählen und im Anschluss im Lord Nelson Pub, der Beverly Hills Bar oder in der Blue Club Diskothek die Nacht zum Tag machen.

Am 14. Oktober 2011 wird die MSC Lirica von Genua auf eine 17-tägige Reise Richtung Abu Dhabi gehen, um dort als erstes MSC Kreuzfahrtschiff die Vereinigten Arabischen Emirate zu entdecken. Nachdem sie von Genua Richtung Süden aufgebrochen ist, macht sie in Neapel und Port Said/Ägypten Halt, bevor sie dann durch den Suez Kanal nach Aqaba/Jordanien, Salalah und Maskat im Oman fährt und schließlich in den Zielhäfen Dubai und Abu Dhabi in den Vereinigten Arabischen Emiraten eintrifft.

Artikel teilen:
Fotoquelle: MSC Cruises

Kommentieren: