09.08.2011 - Silversea

Studienreisen mit Erlebnischarakter

Spannende und interessante Ausflüge sind für viele Kreuzfahrtgäste einer der wesentlichsten Gründe, eine Seereise zu unternehmen. Jeden Tag erlebt man ein neues Ziel und kehrt abends ins „schwimmende Hotel“ zurück. Der Radius von Tagesausflügen ist bei herkömmlichen Kreuzfahrten allerdings begrenzt, da man rechtzeitig bis zur Abfahrt des Schiffes wieder an Bord sein muss. Nicht so bei Silversea Cruises. Die ganz auf Luxuskreuzfahrten auf höchstem Niveau spezialisierte Reederei bietet ihren Gästen mit den „Silver Shore Überland-Abenteuern“ ganz exquisite Ausflüge an, die eine oder mehrere Übernachtungen an Land enthalten.

Im Rahmen solcher mehrtägigen Studienreisen oder Erlebnistouren kann man eine Destination viel intensiver und ursprünglicher erleben sowie Orte besuchen, die bei anderen Kreuzfahrten verborgen bleiben. 2012 erweitert Silversea das Angebot der luxuriösen Silver Shore Überland-Abenteuer um 19 neue Touren.

Einige Beispiele:

Zu Pandabären und dem Palast des Dalai Lama

Ein besonderes Naturerlebnis und das „Dach der Welt“ verbindet die fünftägige Tour „Chengdu Pandas & Tibet“. Die Teilnehmer besuchen hierbei die chinesische Stadt Chengdu, landläufig auch „Panda-Hauptstadt“ genannt, und können dort unter anderem Pandabären in freier Wildbahn beobachten. Daran anschließend geht es weiter nach Lhasa, der Hauptstadt von Tibet, wo die Besichtigung des Potala Palasts auf dem Programm steht, des Amtssitzes des Dalai Lama bis 1959. Dieser Ausflug wird Gästen der „Silver Whisper“ angeboten, wenn das Schiff während seiner Weltreise am 3. März 2012 Hongkong besucht (Ausflug pro Person ab 3.999 US-Dollar).

Auf Stippvisite bei 450 Elefanten

Nirgendwo auf der Erde gibt es eine größere Dichte an Elefanten als im Addo Nationalpark in Südafrika. Rund 450 Dickhäuter leben in dem Reservat. Gäste der „Silver Wind“ können den Park während dreitägiger Ausflüge besuchen, die im Rahmen der Kreuzfahrten im südlichen Afrika im Januar und Februar 2012 auf dem Programm stehen. Dabei wohnen sie inmitten der Wildnis im Gorah Elephant Camp, einer luxuriösen Lodge, die als erste privat in einem südafrikanischen Nationalpark betrieben werden darf (Ausflug pro Person ab 3.199 US-Dollar).

Faszinierendes Naturparadies Amazonas

Der enorme Reichtum an Tieren und Pflanzen machen das Amazonasgebiet zum ökologischen Herzen unseres Planeten. An keinem Ort der Erde leben mehr Schmetterlinge, Vögel und Süßwasserfische. Die fünftägigen Touren, die Silversea den Gästen der „Silver Whisper“ während ihrer Weltreise am 7. Januar 2012 ab Belem offeriert, führen mitten hinein in den Regenwald sowie in die Millionenstadt Manaus, dem einstigen Zentrum der globalen Kautschukproduktion (Ausflug pro Person ab 3.899 US-Dollar, unter anderem inklusive zwei Übernachtungen in der Amazon Ecopark Jungle Lodge).

Luxuriös reisen – zu Wasser und an Land

Weitere neu aufgelegte Silver Shore Überland-Abenteuer führen beispielsweise zum Ayers Rock und ins rote Zentrum Australiens, zum Gletscher-Nationalpark im Süden Patagoniens oder zu den fast 400 Meter hohen Sanddünen im Sossusvlei/Namibia. Allen gemein ist, dass sie – passend zu den Silversea-Kreuzfahrten – die Unterbringung in Deluxe-Unterkünften, alle Transfers, fachkundige Führungen sowie zahlreiche Mahlzeiten enthalten. An Bord der Silversea-Schiffe gehören die Suiten mit Meeresblick und Butlerservice, feinste Gourmetküche und ein freundlicher, persönlicher Service an Bord zu den vielen Selbstverständlichkeiten einer jeden Kreuzfahrt. Darüber hinaus enthält der jeweilige Reisepreis sehr viele Extras wie Getränke (inklusive Spirituosen, edlen Weinen und französischem Champagner) in den Restaurants, Bars und auf der Suite sowie alle Trinkgelder.

Gebucht werden können die luxuriösen Kreuzfahrten von Silversea in jedem Fachreisebüro.

www.silversea.com

Silversea Cruises bietet Luxus-Kreuzfahrten rund um den Globus. Die Schiffe befinden sich jeweils zu den besten Jahreszeiten in den schönsten Fahrtgebieten der Welt, ihre Routen sind geprägt von besonderen Destinationen, Häfen und Ausflügen. Das international aufgestellte Unternehmen mit Sitz in Monaco zählt seit dem Start im Jahr 1994 zu den exquisiten Luxus-Reedereien und wurde mehrfach für seine hervorragende Güte und Qualität ausgezeichnet. Die Reederei betreibt die „Silver Cloud“ und die „Silver Wind“ (je 296 Passagiere), die „Silver Shadow“ und „Silver Whisper“ (je 382 Passagiere) sowie die „Silver Spirit“ (540 Passagiere). Silversea-Kreuzfahrtgäste wohnen ausschließlich in großen Außensuiten mit Ozeanblick, von denen die meisten eine private Veranda besitzen. An Bord von Silversea sind die Getränke – auch Champagner – in allen Bars, Restaurants und in den Suiten im Reisepreis ebenso enthalten wie die Trinkgelder. Es gibt an Bord keine festen Essenszeiten und keine vorgegebene Sitzordnung. Bester Suitenservice garantiert 24 Stunden Betreuung. Die Schiffe mit ihrem einmaligen kulinarischen Angebot sind mit der Vereinigung Relais & Châteaux assoziiert. Mit Luxus-Expeditionskreuzfahrten in der Arktis und Antarktis ergänzt die „Silver Explorer“ (132 Passagiere) das Silversea-Angebot.

Artikel teilen:

Kommentieren: