20.04.2015 - TT-Line

Haustiere an Bord

Geht es dem Hund gut, freut sich der Mensch. An Bord von TT-Line sind Schweden-Reisende mit Haustier bestens aufgehoben: Auf den Fähren können Hunde mit Frauchen und Herrchen spazieren gehen und dürfen sogar mit ihnen die Kabine teilen.

Haustier-Service an Bord

Bei TT-Line genießen Bello & Co. während der Überfahrt reichlich Bewegungsfreiheit auf den Außendecks, eine Hundetoilette ist auf allen Fähren vorhanden. Und auch innen dürfen die Tiere ihre Runden drehen, ausgenommen in den Restaurants, Bars oder Shops. Natürlich besteht dabei Leinenpflicht. Damit die Vierbeiner sich auch während der gesamten Fahrt so richtig wohlfühlen, bietet die Reederei für Nachtüberfahrten spezielle Haustierkabinen ab 84 Euro an, auf Tagesabfahrten ist eine Kabinenbuchung nicht erforderlich. Ohne Kabine kostet die Haustiermitnahme 15 Euro pro Strecke.

Hunde-Wohlfühlland Schweden

In Schweden sind Urlauber mit Hunden gern gesehen und finden hier wunderbare Bedingungen für einen erholsamen Urlaub mit dem Vierbeiner: Tiefe Wälder, lange Strände und unberührte Natur bieten überall spannende Erkundungstouren. Bereits 2012 wurden die Einreisebestimmungen für Hunde und Katzen erheblich vereinfacht. Demnach müssen Reisende aus einem EU-Land lediglich den EU-Heimtierpass mitnehmen, außerdem ist eine Impfung gegen Tollwut (mindestens 21 Tage vor Reiseantritt) sowie eine ID-Kennzeichnung durch Mikrochip oder eine deutliche Tätowierung erforderlich. Weiterhin muss das Haustier beim Zoll angemeldet werden.

Tipps für die Reiseplanung

Neben dem Gesundheits-Check spielt die Wahl der passenden Unterkunft bei der Reisevorbereitung eine große Rolle. Besonders gut eignen sich Ferienhäuser für einen Schweden-Urlaub mit dem Vierbeiner. NOVASOL bietet in unserem nördlichen Nachbarland rund 2.500 Ferienhäuser an, darunter auch viele haustierfreundliche Domizile, in denen Vierbeiner ohne Aufpreis willkommen sind. Schweden-Urlauber mit besonders temperamentvollen Hunden buchen am besten ein Ferienhaus mit großem Garten.

Auch Bello braucht Gepäck: Vertraute Dinge wie Decken und Spielzeug sollten auf keinen Fall fehlen, außerdem das gewohnte Futter, ausreichend Wasser für die Autofahrt und eine Reiseapotheke. Wichtig sind auch Halsband und Leine, da Hunde in Schweden in der Regel an der Leine geführt werden müssen.

Günstige Fährüberfahrt

TT-Line hält ganzjährig günstige Preise für Fährüberfahrten mit Fahrzeug bereit. Täglich werden bis zu 17 Abfahrten zwischen Rostock, Travemünde bzw. Świnoujście und Trelleborg angeboten. Mit Hund ist eine Tagesabfahrt ab Rostock bereits ab 68 Euro buchbar, die Strecke Świnoujście (Polen)-Trelleborg kostet tagsüber ab 95 Euro, und von Travemünde aus reist man mit Hund am Tag ab 94 Euro ins südschwedische Trelleborg (jeweils im Fahrzeug bis sechs Meter Länge).

Artikel teilen:

Kommentieren: