KREUZFAHRT-NEWS

16.05.2018 - Bis zu 25 Tage an Bord der Carnival Splendor

Längere Kreuzfahrten mit Carnival Cruise Line

Carnival Cruise Line wird in der Saison 2019/20 ihren Kunden erneut die Möglichkeit bieten, auch für etwas längere Zeit Urlaub an Bord eines ihrer Schiffe zu verbringen. Das Unternehmen, das vor allem durch Kurzkreuzfahrten in Richtung Karibik bekannt ist, legt für das kommende Jahr zusätzlich drei Reisen auf, die zwischen 13 und 24 Tage dauern werden.

mehr >>
Anzeige

16.05.2018 - Mit neugestaltetem Schiff zu den Highlights der Provence

Auf der MS van Gogh von Lyon bis in die Camargue

Die französische Reederei CroisiEurope setzt mit einem weiteren 5-Anker-Schiff die Modernisierung ihrer Flotte fort. Die komplett umgebaute MS van Gogh wird ab Mai auch eine neue Kreuzfahrt-Route anbieten. Die Reise in die Provence und die Camargue startet und endet erstmals in Lyon. Damit wird den Gästen die An- und Abreise erleichtert. Durch die komplette Neugestaltung zu einem 5-Anker-Schiff der gehobenen Komfortklasse verfügt die MS van Gogh jetzt über 54 vergrößerte Kabinen mit großen Panoramafenstern, zum Teil mit französischem Balkon.

mehr >>
Anzeige

15.05.2018 - Silver Dawn

Silversea bestellt ein weiteres Schiff

Bei der Fincantieri-Werft in Italien hat Silversea Cruises nun das dritte Schiff der Silver Muse-Klasse bestellt. Ende 2021 soll es in See stechen, der Vertrag beläuft sich auf über 320 Millionen Euro. Und auch der Name wurde bereits bekannt gegeben: Silver Dawn.

mehr >>

15.05.2018 - Zu den Großen Seen

Die Hamburg auf Seefahrt in den USA

Als einziges deutsches Kreuzfahrtschiff nimmt die Hamburg in diesem und im kommenden Herbst Kurs auf die Großen Seen in den USA. Möglich wird dieses durch eine einzigartige bauliche Sonderanfertigung des kleinsten Kreuzfahrtschiff Deutschlands: Denn für die Passage durch die 15 Schleusen lässt der Kapitän Teile der Kommandobrücke einfahren – nur wenige Zentimeter Platz bleiben zwischen Schiffs- und Schleusenwand.

mehr >>

15.05.2018 - An Land und auf See

Die neuen Familienangebote bei MSC Cruises

In diesem Jahr wird MSC Cruises etwa 250.000 Kinder an Bord begrüßen. Pünktlich zum Sommer wird das Familienangebot auf der MSC Seaview, dem neuen MSC Flaggschiff und Schwesterschiff der MSC Seaside, um zusätzliche Aktivitäten erweitert.

mehr >>

14.05.2018 - Premiere bei Ponant

Le Soléal erstmals in Hamburg

Am Mittwoch den 16. Mai 2018 bringt Ponant eine französische Brise in die Hansestadt Hamburg: Aus Dublin kommend wird die Le Soléal um circa 14 Uhr zum ersten Mal in der HafenCity festmachen. Ein besonderes Erlebnis für die Besatzungsmitglieder und die Kreuzfahrtfans vor Ort – denn die Schiffe von Ponant sind meist in Polarregionen oder tropischen Gefilden unterwegs. Traditionell begrüßt wird die Le Soléal von Vertretern des Hafens. Schaulustige können bis 23:45 Uhr die Kreuzfahrtyacht vom Kai in der HafenCity aus bestaunen. Dann legt sie wieder ab und setzt ihre Reise mit Kurs auf Kopenhagen fort.

mehr >>

14.05.2018 - „Tribute to Jazz“

Jazz-Reise an Bord der Europa

Rebekka Bakken

Unter dem Motto „Tribute to Jazz“ erleben die Gäste der Europa derzeit an Bord ein außergewöhnliches musikalisches Programm. Internationale Jazz-Sänger und Instrumentalisten, darunter die Echo Jazz Gewinnerin Rebekka Bakken, der vielfach ausgezeichnete Pianist Jan Lundgren oder auch China Moses, Elbjazz 2018 Headliner und Tochter von Jazz Legende Dee Dee Bridgewater, bringen die besondere Atmosphäre kleiner, brodelnder Jazzclubs wie auch großer Festival-Bühnen auf die Europa. Auch 2019 dürfen sich die Gäste auf ein hochwertiges Jazz-Programm freuen, beispielsweise mit Curtis Stigers und Klaus Doldinger.

mehr >>
Anzeige
 
 

13.05.2018 - 1,3 Millionen Besucher in Hamburg

Großes AIDA Feuerwerk beim Hafengeburtstag

Zum 829. Hafengeburtstag Hamburg präsentierte der Hauptsponsor AIDA Cruises am gestrigen Abend das große Geburtstagsfeuerwerk. Das Kreuzfahrtschiff AIDAperla war Mittelpunkt der Licht- und Feuerwerkinszenierung.

mehr >>

12.05.2018 - NCL-Schiff kommt nach Deutschland

Norwegian Breakaway zum ersten Mal in Warnemünde

Die Norwegian Breakaway feiert heute die Premiere für den Sommer in ihrem Heimathafen in Warnemünde. Das 3.963 Passiere umfassende Schiff kehrt das erste Mal seit ihrer Inbetriebnahme 2013 nach Deutschland zurück. Sie ist eines von insgesamt fünf Schiffen von Norwegian Cruise Line, die in diesem Sommer in Europa kreuzen. Auf neuntägigen Kreuzfahrten bringt die Norwegian Breakaway Gäste nach Tallinn, St. Petersburg (inklusive eines Übernachtaufenthaltes), Helsinki, Stockholm und Kopenhagen. Einschiffung ist neben Warnemünde ebenfalls in Kopenhagen möglich und an ausgewählten Terminen im Juni sticht das Kreuzfahrtschiff auch direkt ab Rostock in See.

mehr >>

11.05.2018 - Neubau von TUI Cruises vor Industriekulisse

Neue Mein Schiff 1 in Hamburg getauft

Um kurz nach 22.30 Uhr war es soweit: Eine Inszenierung aus Lichtshow und Feuerwerk krönte am Container Terminal Burchardkai die Mein Schiff 1. Eingerahmt von fünf Containerbrücken der Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) war das Spektakel auch für Besucher des Hamburger Hafengeburtstags sichtbar. Zuvor hatten die beiden Beachvolleyball-Olympiasiegerinnen Laura Ludwig und Kira Walkenhorst vom Hamburger SV das neue Sport- und Wellnessschiff von TUI Cruises getauft. „Wir haben voller Vorfreude auf diesen Tag gewartet – es ist schließlich unser ‚erstes Mal‘ und dann in unserer Heimatstadt Hamburg – das ist etwas Besonderes“, sagte Taufpatin Kira Walkenhorst, die in einem Kleid von Hervé Leger aufs Pooldeck kam. „Heute haben wir Schiffsplanken gegen Sand getauscht – und ich muss sagen: Es fühlt sich gut an“, so Laura Ludwig.

mehr >>

11.05.2018 - Fünf Schiffe fahren nach Kuba

Carnival Cruise Line mit noch mehr Havanna-Anläufen

Carnival Cruise Line baut das Kreuzfahrtangebot in Richtung Kuba erneut aus. So werden zusätzlich zur Carnival Sensation und der Carnival Paradise während der Saison 2019/20 drei weitere Schiffe der Carnival-Flotte insgesamt 23 Mal die Karibikinsel ansteuern.

mehr >>

08.05.2018 - 8 Millionen Euro als Spendenbilanz nach acht Jahren

MSC Cruises unterstützt UNICEF

Pierfrancesco Vago zu Besuch bei UNICEF

MSC Cruises hat bis heute mehr als acht Millionen Euro für UNICEF gesammelt. Mit ihrem Beitrag unterstützen MSC Gäste unterernährte Kinder, die mit therapeutischer Fertignahrung wie Plumpy’Nut versorgt werden. Mehr als 6,5 Millionen Portionen Fertignahrung wurden bislang an Kinder in Äthiopien, Somalia, Malawi und den Südsudan geliefert.

mehr >>

08.05.2018 - Chris Theophilides löst Kyriakos Anastassiadis ab

Neuer CEO bei Celestyal Cruises

Chris Theophilides

Die griechische Reederei Celestyal Cruises hat heute bekanntgegeben, dass Kyriakos Anastassiadis am 30. Juni 2018 sein Amt als CEO des Unternehmens niederlegen wird. Anastassiadis verantwortete sowohl die erfolgreiche Neuausrichtung des Unternehmens wie auch Entwicklung und Stärkung von Celestyal Cruises als eine internationale Marke. Als Präsident der CLIA Europe, eine Position, die er seit Ende 2016 innehat, förderte er beharrlich die Belange der Kreuzfahrt Industrie. Zum 1. Juli 2018 überträgt Celestyal Cruises Position und Aufgaben des CEO an Chris Theophilides.

mehr >>

07.05.2018 - Das neue Flaggschiff kommt am 20. Oktober 2019 nach Hamburg

Mehr Details zur Costa Smeralda

Während der 25. Ausgabe der „Protagonisti del Mare“ präsentierte Costa Crociere eine virtuelle Vorschau auf Costa Smeralda, dem neuen Flaggschiff, das derzeit auf der Meyer Werft in Turku, Finnland, gebaut wird.

mehr >>