24.10.2019 - Besondere Exkursionen

Silversea Cruises mit neuen Erlebnissen an Land

Silversea Cruises präsentiert ab Dezember 2019 ein neues Angebot an Landgängen, das Gäste als Teil ihrer Reise kostenfrei bekommen. In Melbourne erleben Reisende Australiens Opern-Kultur während eines Auftritts von Star-Tenor Mark Vincent und in Castries, St. Lucia, tauchen sie bei einer Strandparty auf Pigeon Island tief in die lokalen Traditionen ein.

„Wir freuen uns, unser Angebot an Landgängen auf den beiden Reisen zu erweitern und diese neuen Erlebnisse zu präsentieren“, so Adria Bono, Silverseas Senior Director of Destination Experiences. „In Melbourne und Castries tauchen unsere Gäste in authentische Kulturen ein, da sie lokale Talente und Traditionen erleben.“

Die Reisen und ihre exklusiven Landgänge im Überblick:

AUSTRALIEN UND NEUSEELAND

Mark Vincent Konzert: Am 8. Dezember 2019 steht einer der besten Künstler Australiens exklusiv für Silversea Reisende auf der Bühne. Vor dem Konzert werden Gäste mit Cocktails und Canapés empfangen, bevor sie Mark Vincent und seine Band erleben. Als international renommierter Sänger, ist Vincent der einzige klassische Künstler, der bis zu seinem 20. Lebensjahr sechs Alben veröffentlicht und mehr als 500.000 Tonträger weltweit verkauft hat. Seine Karriere in der Musikszene begann bereits im Alter von 15 Jahren mit seiner bemerkenswerten Interpretation von Nessun Dorma in der Show Australia’s Got Talent. Seitdem hatte er Auftritte neben Größen wie Whitney Houston, Katherine Jenkins, The Priests, Kate Ceberano und Susan Boyle.

Reise 6931: Die Silver Muse startet am 6. Dezember 2019 zu einer 14-tägigen Kreuzfahrt von Sydney in Richtung Auckland und erreicht neben Melbourne und Hobart (Tasmanien) die Fjorde Milford Sound, Doubtful Sound und Dusky Sound. Anschließend setzt das Schiff seine Reise nach Dunedin (Port Chalmers), Lyttelton (Christchurch), Picton und Tauranga (Bay of Plenty) fort. Last-Minute-Preise beginnen bei 6.400 Euro pro Person.

Australien und Neuseeland All-Inclusive Angebot
Für Reisen nach Australien und Neuseeland gibt es ein spezielles All-Inclusive Angebot bei Buchungen bis 30. November 2019. Inkludiert sind neben der Kreuzfahrt auch Economy Flüge oder vergünstigte Business Class Flüge sowie eine Hotelübernachtung vor der Kreuzfahrt und Transfers zwischen Hotel, Flughafen und Schiff.

KARIBIK

Silversea Cocktail-Strandparty: Am 10. Dezember 2019 setzt die Silver Wind ihren Anker in Castries, St. Lucia wo Gäste eine exklusive Cocktail-Strandparty erwartet. Das Event findet auf Pigeon Island statt, die durch einen Damm mit dem Festland verbunden ist. In dieser einmaligen Szenerie sorgen eine Steelband und Stelzenläufer, todesmutige Feuerschlucker und dynamische Limbo-Tänzer für außergewöhnliche Stunden. Reisende können zudem die lokale Handwerkskunst auf ihrem Weg zum Strand kennenlernen, wo das Finale des Abends steigt – inklusive Lagerfeuer, kulinarischer Spezialitäten, Drinks, Unterhaltung und Tanz unter den Sternen.

Reise 2934: Silver Winds neuntägige Reise von San Juan nach Fort Lauderdale beginnt am 8. Dezember 2019. Außerdem navigiert das Schiff nach Gustavia (St. Barthélemy), Castries (St. Lucia), St. John’s, Philipsburg (St. Maarten), Spanish Town und La Romana. Last-Minute-Preise beginnen bei 3.400 Euro pro Person.

Karibik All-Inclusive Angebot

Auch für Reisen in die Karibik gibt es ein spezielles All-Inclusive Angebot bei Buchungen bis 30. November 2019. Inkludiert sind Economy Flüge oder vergünstigte Business Class Flüge sowie eine Hotelübernachtung vor der Kreuzfahrt und Transfers zwischen Hotel, Flughafen und Schiff.

An Bord von Silversea genießen Reisende Suiten mit Meerblick, feinste Kulinarik und einen persönlichen Butler-Service. Ergänzend dazu sind Premium-Weine und Spirituosen, Spezialitätenkaffees, abgefülltes Wasser, Säfte und Erfrischungsgetränke inkludiert. Daneben gibt es eine In-Suite-Bar, die mit den Vorlieben der Gäste gefüllt ist, einen In-Suite-24h-Dining-Service und unbegrenztes kostenfreies Wi-Fi.

Artikel teilen:

Kommentieren: