30.01.2020 - Servierte Drei-Gang-Menüs

A-Rosa bietet neue Spezialitäten-Abende

Ab der kommenden Saison, welche Anfang März 2020 startet, wird A-Rosa auf den Fahrtgebieten Donau und Rhein ein neues Gastronomie-Konzept anbieten. Ergänzend zu den bekannten Feinschmecker-Buffets wird ab dem zweiten Abend täglich ein serviertes 3-Gang-Menü inklusive Weinbegleitung angeboten.

Das Konzept ersetzt auf den beiden Flüssen das A-Rosa Dining und Dining Exklusiv, welche bisher auf allen Reisen ab einer Länge von fünf Nächten einmalig angeboten wurden. Die neuen Spezialitätenabende stellen eine Reise durch die fünf A-Rosa Fahrtgebiete dar und begeistern mit Kulinarik aus Portugal, Frankreich, der österreichischen und ungarischen Küche sowie mit Klassikern entlang des Rheins. Das neue Menü wird für je 11,90 Euro pro Person inklusive korrespondierender Weine angeboten und in einem separierten Bereich in einer gemütlichen Atmosphäre serviert.

„Mit den neuen servierten Menüs an jedem Abend ergänzen wir unser Premium-Produkt um ein weiteres kulinarisches Highlight und reagieren gleichzeitig auf den Wunsch vieler Gäste nach noch mehr Flexibilität in der Gestaltung ihrer Mahlzeiten. An den Abenden stehen ihnen nun unsere reichhaltigen Themen-Buffets sowie ein serviertes Erlebnis aus einem der A-Rosa Flüsse zur Wahl“, so Tobias Rüdiger, Corporate F&B-Manager bei der A-Rosa Reederei GmbH.

Artikel teilen:

Kommentieren: