21.12.2020 - Sonderkreuzfahrt an Bord der Black Swan

Mit Biblische Reisen durch Kroatiens Inselwelt

Angesichts der kaum oder gar nicht vorhandenen Reisemöglichkeiten, Kontakt- und Ausgangsbeschränkungen und nahezu täglichen Hiobsbotschaften wächst bei vielen die Sehnsucht nach Wärme und Sonne, nach neuen Eindrücken und der Möglichkeit, zu entspannen und die anstrengenden Monate hinter sich zu lassen. Eine Schiffsreise von Biblische Reisen entlang der Küste des nördlichen Kroatiens bietet alles davon: Kultur, Geschichte und herrliche Landschaft ebenso wie Luxus und Entspannung in familiärer Atmosphäre.

Was vielen nicht bekannt ist: Hier findet sich eine ungeahnte Vielfalt an Zeugnissen aus Antike, frühem Christentum, Romanik, Gotik und Renaissance – darunter etliche UNESCO-Welterbestätten. „Wir haben das Ziel, dass unsere Teilnehmer das jeweilige Land möglichst umfassend kennenlernen“, sagt Rüdiger Tramsen, Geschäftsführer des ökumenischen Reiseveranstalters, „deshalb planen wir die Reisen mit größter Sorgfalt und legen Wert auf eine fachlich fundierte Reiseleitung.“

Mit der Black Swan die schönsten Geheimnisse der Kvarner Bucht entdecken

Das sonnenverwöhnte Istrien und die Kvarner Bucht zwischen Opatija und Zadar im Norden Kroatiens zählen zu den schönsten und abwechslungsreichsten Küstenlandschaften Europas, zumal im Mai. Auf der kleinen, exklusiv gecharterten moderne Motoryacht „Black Swan“ lässt sich die achttägige Fahrt durch die malerische, anmutige Landschaft mit ihrem azurblauem Meer, den heimeligen Buchten und romantischen Inseln in vollen Zügen genießen. Die Region beherbergt unzählige Naturschönheiten, die sich in Gebirgszügen, der Inselwelt und der stark gegliederten Küste zeigen. Aber auch für kultur- und kirchengeschichtlich Interessierte gibt es viel zu sehen und zu erleben. Das kleine Schiff mit lediglich 18 Kabinen verspricht Luxus und zugleich eine familiäre Atmosphäre. Bei Stopps in schönen Buchten bietet sich darüber hinaus die Möglichkeit zu baden.

Vom Start- und Zielhafen Opatja aus werden als erste Insel und Stadt Krk angesteuert, wo es neben einer Frankopanenfestung eine Kathedrale aus dem 5. Jahrhundert zu besichtigen gibt. Die Stadt Rab auf der gleichnamigen Insel weist ebenfalls eine schöne Altstadt auf. Über die Insel Maun führt die Fahrt weiter nach Zadar einer Perle der kroatischen Kultur und Geschichte mit Denkmalen aus der Römerzeit wie der venezianischen Herrschaft. Ein herausragendes Landschaftserlebnis bedeutet die Entdeckerkreuzfahrt durch den Nationalpark der Kornaten. Der alte Hafenort Mali Losinj auf der „Sonnenschein-Insel“ Losinj wiederum steht für Romantik pur. Über die Insel Cres geht es schließlich entlang der Halbinsel Istrien zurück nach Opatija.

Die Reise „Paradiesische Inselwelt zwischen Opatija und den Kornaten“ findet vom 22. bis 29. Mai 2021 statt und kostet je nach Kabinentyp zwischen 2.495 und 2.995 Euro. Diese Vorteilspreise gelten für ein limitiertes Kontingent. Der Zuschlag für die Alleinbenutzung einer Zweibettkabine beträgt 1.200 Euro. In dem Reisepreis sind Ausflugsprogramm und Flüge bereits enthalten.

Artikel teilen:

Kommentieren: