17.03.2020 - Bis 30. April

Scenic Gruppe setzt alle Flusskreuzfahrten aus

Die Scenic Gruppe (Scenic Luxury Cruises & Tours, Emerald Cruises, Evergreen Cruises & Tours) hat bekanntgegeben, vorübergehend alle Flusskreuzfahrten mit Abreise bis zum 30. April 2020 auszusetzen. Damit reagiert die Reederei auf die aktuelle COVID-19 Pandemie.                

Glen Moroney, Eigentümer der Scenic Gruppe informiert: „Angesichts der Neuigkeiten über eine steigende Anzahl an Erkrankten weltweit,  hat die Sicherheit und Gesundheit unserer Gäste und Mitarbeiter höchste Priorität. Sie stehen bei all unseren Entscheidungen an erster Stelle.“                  

Allen Gästen, deren Abreise in diesen Zeitraum fällt, bietet die Scenic Gruppe entweder einen Reisegutschein zu 125 Prozent des Reisepreises an, oder die Rückzahlung des bereits geleisteten Betrags. Gäste, die sich für einen Reisegutschein entscheiden, können diesen innerhalb der nächsten 24 Monate einlösen.

Die Scenic Gruppe ist außerdem bemüht, die Provisionszahlungen der Reisebüros für stornierte Kreuzfahrten, die bereits komplett gezahlt wurden, zu sichern. Gleiches gilt für die angebotenen Reisegutscheine.            

Alle Details zu den Stornierungsbedingungen unter https://www.scenic.co.uk/coronavirus-update

Artikel teilen:

Kommentieren: